Home / Buzz / Beliebt im Netz / Wer hat eigentlich gesagt, dass Röllchen am Bauch nicht sexy sind?

© Closer Magazine / Catherine Harbour
Buzz

Wer hat eigentlich gesagt, dass Röllchen am Bauch nicht sexy sind?

von Nadine Jungbluth Veröffentlicht am 17. März 2014

US-Magazin zeigt Dessous-Model mit Größe 42!

Wir haben wirklich das Gefühl, dass sich in der Modebranche endlich etwas tut! Nach Jahren der superschlanken, superdünnen und super-unrealistischen Models, dürfen wir uns endlich über ein bisschen mehr Natürlichkeit freuen. Denn statt wie bisher nur Models mit Kleidergröße 36 oder kleiner abzubilden, trauen sich die Magazine inzwischen auch an größere Größen heran.

Das amerikanische 'Closer Magazine' zeigt nun zum Beispiel das Model Ali Cutler in heißen Dessous. Die ehemalige Fußballerin arbeitet inzwischen hauptberuflich als Model - und das mit Kleidergröße 42! Vorbei die Zeiten, in denen Models dürre Hungerhaken sein mussten. Weibliche Kurven sind wieder gefragt!

Wer hat eigentlich gesagt, dass ein kleines Röllchen am Bauch nicht sexy ist? Die Fotos von Fotografin Catherine Harbour beweisen eindeutig das Gegenteil! Sie sind einfach nur weiblich, sinnlich und sexy! Kein Wunder, dass Model Ali die Bilder stolz auf ihrer Facebook-Seite präsentiert.

Wir freuen uns, dass es in der Modelwelt inzwischen mehr Abwechslung gibt! Denn im realen Leben haben Frauen eben auch nicht alle Einheitsgröße!

von Nadine Jungbluth

Das könnte dir auch gefallen