Home / Buzz / Beliebt im Netz / 11 Gründe, warum Familie das Allergröße ist!

© Getty Images
Buzz

11 Gründe, warum Familie das Allergröße ist!

von Nadine Jungbluth Veröffentlicht am 15. Mai 2014

Ob groß, klein oder Patchwork - jede Familie ist anders. Doch jede ist auf ihre Weise etwas ganz Besonderes!

Oh nein, schon wieder steht eine Familienfeier an! Wohl oder übel zwängen wir uns in das züchtigste Kleidchen, das wir im Schrank finden können, setzen das Zahnpastalächeln auf und stürzen uns mutig ins Getümmel!

Während Mama sich hoffnungslos mit Sekt zuschüttet (und glaubt, dass es keiner merkt) und Papa sich etwas zu lautstark mit Onkel Herbert über die Vor- und Nachteile von Hybrid-Autos streitet, spielen wir - ob wir wollen oder nicht - Cowboy und Indianer mit zehn Nichten und Neffen. Das ist jetzt aber wirklich die letzte Runde! Nein? Na gut ... Als wir schließlich mit Seilen an den Sessel gefesselt werden, sehen wir aus dem Augenwinkel unsere Schwester in der Ecke hämisch grinsen. Hach ja, Familie ist schon etwas Wunderbares - manchmal zumindest.

Auch wenn die Eltern manchmal nerven und wir mit den Geschwistern ständig im Clinch liegen - am Ende sind wir doch froh, dass es sie gibt! Denn was wäre unser Leben nur ohne sie? Ganz schön einsam!

Am 15. Mai feiern wir den internationalen Tag der Familie. Das haben wir uns zum Anlass genommen, einmal zu überlegen, warum Familie eigentlich so großartig ist. Die besten Gründe haben wir hier gesammelt:

Familie ist das Allergrößte, weil ...

... sie uns immer liebt - egal was wir tun.

... sie uns unterstützt - egal in welcher Situation.

... wir die schönsten Erinnerungen mit ihr verbinden.

... sie uns so gut kennt wie sonst niemand.

... sie uns den Rücken stärkt, wenn es brenzlig wird.

... sie uns wieder zum Lachen bringt, wenn wir traurig sind.

... wir uns bei ihr geborgen fühlen.

... sie immer ehrlich zu uns ist.

... wir uns bei ihr vor nichts schämen müssen.

.... es mit ihr so schön vertraut ist.

... sie in einem unruhigen Meer immer unser sicherer Hafen ist.

Ihr wollt nichts verpassen? Dann folgt und auf Facebook!

von Nadine Jungbluth

Das könnte dir auch gefallen