Home / Buzz / Beliebt im Netz / Kurvig, sexy, selbstbewusst: Diese 10 Dinge können wir von Plus-Size-Models lernen

© Pinterest
Buzz

Kurvig, sexy, selbstbewusst: Diese 10 Dinge können wir von Plus-Size-Models lernen

von Sabrina Först Veröffentlicht am 2. April 2015

Tipps von den Kurven-Stars für alle: Liebe deinen Körper!

Auch wenn uns große Magazine immer noch zeigen, wie der weibliche Körper aussehen KANN, sehen wir doch überall Frauen, die uns beweisen, dass das nicht sein MUSS - sie könnten unterschiedlicher nicht sein - und das ist gut so. Denn ob megadünn, schlank oder ziemlich kurvig - jede Frau sollte ihren Körper lieben und ihn gut behandeln! Und gerade den kurvigen Mädchen und Frauen, die daran zweifeln, dem 'Ideal' zu entsprechen, sei gesagt: Pfeift auf die Norm, denn die gibt es nicht! Solange wir gesund sind und auf uns achten, ist nur entscheidend, dass wir uns wohlfühlen. Das beweisen uns auch jede Menge Plus-Size-Models, die nicht nur erfolgreich und schön, sondern auch ziemlich unterschiedlich sind. Und clever noch dazu ... Wir wollen mehr davon!

Diese 10 Lektionen können wir von Plus-Size-Models lernen:

Lektion Nr. 1: Menschen verlieben sich in deinen Charakter, nicht in deinen Hüftumfang.

Was dich wirklich sexy macht, ist, was du ausstrahlst, deine Selbstsicherheit und dein Selbstvertrauen, ein guter Sinn für Humor und viel Cleverness.

Kate Dillon ist schon seit über 20 Jahren im Model-Business. Bereits mit 17 Jahren und sehr schlank stieg sie in die vermeintliche Glamour-Welt ein - und bekam eine Essstörung, die so schwerwiegend war, dass sie eine Pause vom Business einlegen musste. Während ihrer Auszeit lernte sie, ihren gesunden Körper zu lieben - sie wog nun 20 Kilo mehr als vorher und startete mehr als je zuvor als Model durch.

Lektion Nr. 2: Sei dein größter Cheerleader!

Ich würde jedes junge Mädchen ermutigen, morgens nach dem Aufstehen die guten Dinge an sich zu betonen und hervorzuheben, anstatt sich mit anderen zu vergleichen. Mit der Zeit siegt die Selbstliebe.

Tiffany Bank gelang im Oktober 2013 ihr großer Druchbruch mit einer Fotostrecke im Plus Model Magazine. Doch neben ihrem Dasein als Model, Schauspielerin und Autorin übernimmt sie vor allem eine wichtige Aufgabe: Sie hält Vorträge für ein positives Körperbewusstsein. Sie ist der perfekte und wunderschöne Beweis dafür, dass Frauen ihre Träume wahrmachen können - egal mit welcher Kleidergröße.

Lektion Nr. 3: Gesund bedeutet nicht nur schlank

Wenn Leute 'Plus-Size' hören, dann denken sie an übergewichtige, fette, unattraktive Frauen. Aber ich habe so viele verschiedene Models mit verschiedenen Größen kennengelernt - wunderschöne Frauen. Ich für meinen Teil finde mich P-L-U-S. Ich bin groß, schwarz, schön und ich liebe es!

Toccara Jones wurde mit ihrer Teilnahme bei America's Next Top Model bekannt. Auch wenn sie damals aus der Sendung nicht als Siegerin hervorging, hat sie in den vergangenen zehn Jahren große Erfolge als Model erzielt: Unter anderem war sie das Gesicht einer vierzehn Seiten starken Fotoreihe der italienischen Vogue. Außerdem wurde sie zum Aushängeschild der 'I Will Not Lose'-Kampagne der Plus-Size-Linie von Rocawear.

Lektion Nr. 4: Liefer dich nicht einer Essstörung aus, nur um in eine 34 zu passen.

...ich würde ihnen raten, sich so zu schätzen, wie sie sind und sich so zu lieben, wie sie sind und nicht zu versuchen, ein unrealistisches Ideal zu erreichen, wie Frauen aussehen sollten. Habt keine Angst etwas zu wagen, zu fordern und Dinge auszuprobieren; das Wichtigste ist, authentisch zu bleiben. Das werden euch andere anmerken. Gebt euch nicht auf, für nichts und niemanden.

Barbara Brickner strahlt Eleganz und Selbstsicherheit aus - Qualitäten, die ihr die Bewunderung zahlreicher Plus-Size-Designer und eine große Modelkarriere einbrachten. Sie stand schon für Eddie Bauer, Nordstrom und das Mode Magazin vor der Kamera. 2001 zierte sie sogar alle zwölf Seiten des Kalenders der italienischen Modefirma Elena Mirò. Als Begründung hieß es damals, sie sei der "perfekte Spiegel der Frauen des 21. Jahrhunderts".

Lektion Nr. 5: Alle Frauen verdienen Anerkennung und Lob.

Ich glaube, das Auftreten von kurvigen Models ist nicht nur ein Trend. Die Leute scheinen zu verstehen, dass wir gesunde, schöne, glückliche Frauen sind, die endlich entdeckt werden.

Seit ihren frühen Teenie-Tagen ist Marquita Pring im Modelbusiness. Sie lief bereits für namhafte Designer wie Jean-Paul Gaultier und war schon das Titelgesicht der italienischen Vogue.

Lektion Nr. 6: Die Schönheit liegt in unseren Unterschieden.

... eines Tages habe ich in den Spiegel gesehen und sagte 'Meine Mutter hat diese Oberschenkel und meine Oma auch'. Und anstatt mich von Dingen runterziehen zu lassen, die ich nicht ändern kann, feiere ich sie, denn Dank ihnen sehe ich nicht aus wie jedes Mädchen. Sie machen mich einzigartig und das ist es doch am Ende, was mich schöner macht.

Whitney Thompson wurde als Gewinnerin von America's Next Top Model berühmt. In diesem Format ist sie bislang das einzige Plus-Size-Model, das einen Titel gewonnen hat. Sie zierte schon das Cover des Plus Model Magazines und war das Gesicht der Plus-Size-Linie von 'Forever 21'.

Lektion Nr. 7: Du WIRST lernen, deinen Körper zu lieben.

Es beginnt mit Ehrlichkeit. Ich habe hart gearbeitet, bis ich an diesen Punkt kam, an dem ich sagen konnte 'So viel wiege ich. Ich bin gesund und glücklich, wie ich bin.' Schuldgefühle und Scham habe ich schon vor langer Zeit hinter mir gelassen.

Sie ebnete den Weg für Plus-Size-Models: Emme Aronson, mit echtem Namen Melissa, wurde schon in den 90ern mit ihrem athletischen Körper berühmt und macht sich bis heute dafür stark, dass Frauen ein positives Körpergefühl haben. Darüber schrieb sie auch das Buch 'True Beauty: Positive Attitudes and Practical Tips From the World's Leading Plus-Size Model'.

Lektion Nr. 8: Negative Gedanken schaden dir viel mehr als Fashion-Magazine.

Ich rate Mädchen und Frauen, das Wort 'fett' aus ihrem Wortschatz zu streichen. Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines positiven Körpergefühls. Positive Gedanken=Guter Körper

Christina Mendez ist eine beeindruckende Frau. Sie ist nicht nur eine Schönheit, war Covergirl für Magazine wie Glamour, Latina Magazine und Source Magazine, sondern stand auch für das Format 'Rip the Runway' vor der Kamera. Als Mutter eines autistischen Sohnes setzt sie sich in der Öffentlichkeit außerdem dafür ein, dass Autismus mehr Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Lektion Nr. 9: Ignoriere die Lästermäuler! Lass dich von ihnen nicht kaputtmachen.

... was tun wir Menschen, wenn wir etwas nicht verstehen? Wir zerreißen es, anstatt uns weiterzubilden und unseren Geist und unsere Herzen zu öffnen. Anstatt sie zu hassen, hoffe ich einfach, dass sie eines Tages lernen, sich zu lieben.

Tess Munster hat es in den vergangenen Jahren nicht immer leicht gehabt: Sie hat vor allem im Internet viel Hass und Kritik erlebt, seit sie professional modelt. Wegen des großen Drucks, "jemand sein zu müssen, der ich nicht bin", rief sie bei Twitter im vergangenen Jahr den Hashtag '#effyourbeautystandards' (Deutsch: Verflucht seien eure Schönheitsstandards) ins Leben. Tess ist neben ihrer Tätigkeit als Model noch Make-up-Artist und Bloggerin.

Lektion Nr. 10: Anpassung und Gleichförmigkeit bedeuten, deine ganze Stärke zu verlieren!

Wahre Schönheit kommt aus der Seele; dich selbst zu ändern und dich dem Schönheitsideal anderer anzupassen würde bedeuten, dein Wesen zu verändern. Erkenne an, wer du bist und du wirst eine warhhaft starke Frau.

Eigentlich war sie Fußballerin, doch dann kam alles ganz anders und Ali Tate stieg ins Modelbusiness ein. Diese Frau ist vor allem für eins berühmt: Sie lässt sich nicht verbiegen. Sie wird es sicher noch ganz weit bringen!

An diesen starken Frauen können wir uns alle ein Beispiel nehmen! Welche Lektion ist für euch die wichtigste?

Noch mehr auf Pinterest!

​Folgt ihr uns schon auf Pinterest? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn unsere Pinterest-Follower erfahren als erstes alle News & Trends aus den Bereichen Fashion, Hochzeit, Food, Beauty und Living. Bei uns findet ihr wunderbare Inspiration für alle Lebenslagen. Klickt einfach auf das Bild, meldet euch schnell und kostenlos bei Pinterest an und werdet Follower von gofeminin. Wir freuen uns auf euch!

von Sabrina Först