Home / Buzz / Beliebt im Netz / 25 Dinge, mit denen uns die Kollegen das Büro-Leben zur Hölle machen

Buzz

25 Dinge, mit denen uns die Kollegen das Büro-Leben zur Hölle machen

von Julia Windhövel Erstellt am 31. Oktober 2014
© Getty Images

Die lieben Kollegen ... ohne sie wäre es nur halb so lustig. Aber auch nur halb so nervig!

Fünf Tage die Woche, acht Stunden täglich sehen wir unsere Kollegen. Wir verbringen weitaus mehr aktive Zeit im Büro als zu Hause. Kein Wunder, dass es da ab und an mal zu kleineren und größeren Reibereien kommt. Denn wer so viel Zeit miteinander verbringt, geht sich zwangsläufig irgendwann auf die Nerven. Was den Puls besonders hochtreibt? Das hier zum Beispiel:

1. Kollegen, die am Schreibtisch genüsslich ein Mett-, Frikadellen- oder Ei-Brötchen verspeisen

2. Kollegen, die den Drucker mit einem 250 Seiten Ausdruck blockieren

3. Kollegen, die morgens ständig mit schlechter Laune ins Büro kommen oder einem diese unterstellen, noch bevor der Rechner hochgefahren ist: "Bist du schlecht drauf?"

4. Kollegen, die sich heimlich am Süßigkeitenvorrat anderer bedienen

5. Kollegen, denen eine monströse Parfüm-Fahne hinterherweht

6. Kollegen, die mittags Fisch braten, Reibekuchen frittieren oder Spaghetti mit extra viel Knoblauch zubereiten

7. Kollegen, die ihr Handy nicht auf lautlos stellen

8. Kollegen, die ihre Tassen nicht einräumen, obwohl die Spülmaschine noch Platz bietet

9. Kollegen, die unfassbar laut telefonieren

10. Kollegen, die glauben, man merke nicht, dass sie lästern - obwohl sie verstummen, sobald man den Raum betritt

11. Kollegen, die Dinge essen, die Dauer-Lärm machen: Studentenfutter, Möhren ... Knurps, Knusper, aaah!

12. Kollegen, die permanent Privat-Gespräche führen

13. Kollegen, die über alles und jeden meckern

14. Kollegen, die bei Minusgraden das Fenster aufreißen, obwohl andere im Zimmer frieren

15. Kollegen, die das letzte Blatt von der Klorolle abreißen, aber keine neue drauf tun

16. Kollegen, die die Kaffeekanne leer machen und keinen neuen Kaffee kochen

17. Kollegen, für die Teamwork ein Fremdwort ist

18. Kollegen, die (fast) nur noch denglisch (deutsch-englisch) reden: "Das Meeting war ganz nice", "Das wäre echt nice to have", "Ich guck mal, ob wir da noch einen Slot freihaben" usw.

19. Kollegen, die über Stress klagen, aber als letzte kommen und als erste gehen

20. Kollegen, die fiese Gerüchte in die Welt setzen und hinterher nichts gesagt haben wollen

21. Kollegen, die die Klobürste ignorieren

22. Kollegen, für die Deo ein Fremdwort ist

23. Kollegen, die im Büro die Schuhe ausziehen

24. Kollegen, die sich beim Mittagessen durchschnorren, überall probieren und nie selbst etwas mitbringen

25. Kollegen mit einem nervigen Tick wie Räusperzwang oder ständiges Nasehochziehen