Home / Buzz / Beliebt im Netz / Gänsehaut pur: Vor 25 Jahren fiel die Mauer - jetzt leuchtet ganz Berlin im Gedenken an diesen besonderen Tag

Buzz

Gänsehaut pur: Vor 25 Jahren fiel die Mauer - jetzt leuchtet ganz Berlin im Gedenken an diesen besonderen Tag

von Redaktion Veröffentlicht am 14. Oktober 2014
© vimeo.com

Noch vor 25 Jahren war Deutschland geteilt. Bewohner von Ost- und Westdeutschland lebten so nah beieinander und doch so weit voneinander entfernt. Besonders die Stadt Berlin und seine Bewohner litten unter der Trennung. Eine Stadt in zwei feindliche Lager gezwungen - heute fast unvorstellbar. Um dem Mauerfall und der Einheit Deutschlands zu gedenken, plant die Stadt Berlin in diesem November ein ganz besonderes Projekt.

Am 9. November 2014 ist es genau 25 Jahre her, dass aus zwei politischen Systemen, aus zwei Ländern, wieder eines wurde. Denn an diesem Donnerstagabend fiel die Berliner Mauer. Bürger aus Ost und West passierten zum ersten Mal nach dem Bau der Mauer ungehindert die schwer bewachten Grenzposten. Einfach so.

Noch heute wecken die Bilder von damals große Emotionen​, besonders Aufnahmen aus dem so lange geteilten Berlin. Wildfremde Menschen fallen sich am Checkpoint Charlie in die Arme, stoßen gemeinsam an, weinen vor Glück.

Um diesem historisch so wichtigen Moment noch einmal zu gedenken, hat die Stadt Berlin in diesem Jahr etwas ganz besonders vor. Unter dem Motto 'Lichtgrenze' soll vom 7. bis zum 9. November die einstige innerdeutsche Grenze im Zentrum Berlins mit erleuchteten Ballons nachgebaut werden.

Loading...

Bei diesen Bildern bekommen wir noch heute eine Gänsehaut. Der Abend des 9. November 1989 hat unser aller Leben beeinflusst und geprägt. 'Lichtgrenze' ist eine beeindruckende und schöne Art, diesen so besonderen Abend zu feiern.

Aufnahmen vom 9.11.1989 könnt ihr euch hier noch einmal ansehen. Aber zückt schon mal die Taschentücher!

Loading...
von Redaktion