Home / Buzz / Beliebt im Netz / Bewegendes Video: Albino-Baby sieht seine Mama zum allerersten Mal

© Youtube / Louise and Albinism
Buzz

Bewegendes Video: Albino-Baby sieht seine Mama zum allerersten Mal

von Kathrin Stangl Veröffentlicht am 21. Januar 2015
A-
A+

Sechs Monate lang kann die kleine Louise fast nichts sehen - bis sie ihre erste Brille bekommt. Was dann passiert, ist wirklich herzerwärmend!

Der Moment, wenn ein Baby seine Mama zum allerersten Mal erkennt und ihr ein Lächeln schenkt, ist einfach unbezahlbar! Doch diese Mutter musste lange auf ihren ganz besonderen Moment warten. Ihre kleine Tochter Louise wurde mit Albinismus geboren - einer Stoffwechselkrankheit, die nicht nur für eine hellere Haut und helle Haare sorgt, sondern oft auch starke Sehprobleme mit sich bringt. Aufgrund ihrer Erkrankung konnte Louise die ersten sechs Monate ihres Lebens so gut wie gar nichts erkennen - auch nicht ihre Mama.

Dann der Moment, auf den alle so lange gewartet haben: Das kleine Mädchen bekommt zum ersten Mal eine spezielle Brille aufgesetzt. Und: Sieht seine stolze Mama zum allerersten Mal! Das Gesicht, das Louise dabei macht, ist einfach wunderbar! Bei dieser Szene geht einem wirklich das Herz auf!

Loading...

Fast 3 Millionen Aufrufe auf Youtube hat das bewegende Video mittlerweile. Und das, obwohl die Aufnahme nach 15 Sekunden plötzlich abbricht. Schade! Wir hätten diesem süßen Fratz noch ewig zusehen können!

von Kathrin Stangl

Das könnte dir auch gefallen