Home / Buzz / Beliebt im Netz / Beth will kein Mädchen mehr sein! Was ihre Mutter für sie tut, ist einfach wunderschön

Buzz

Beth will kein Mädchen mehr sein! Was ihre Mutter für sie tut, ist einfach wunderschön

von Redaktion Erstellt am 3. Dezember 2014
© facebook.com

Als Beth ihrer Mutter beichtet, dass sie sich nicht als Mädchen, sondern als Junge fühlt, macht ihre Mutter das wohl schönste, was man als Mutter nur machen kann.

Yolanda Bogert bemerkte schon früh, dass ihre Tochter anders ist. Als sich Elizabeth Anne, kurz Beth, schließlich dazu überwinden kann, ihrer Mutter zu sagen, wie sie sich fühlt, ist diese nicht wirklich überrascht - nur erleichtert. Und sie tut etwas wirklich Wundervolles. In einer lokalen Zeitung schaltet sie eine Anzeige. Unter einem Foto von Beth ist zu lesen:

"1995 haben wir die Ankunft unseres Nachwuchses Elizabeth Anne als Tochter verkündet. Oops, unser Fehler. Wir möchten euch gern unseren wundervollen Sohn Kai Bogert vorstellen."

Für Yolanda war diese Anzeige eine Selbstverständlichkeit, wie sie im Interview mit 'The Courier-Mail' erzählt. "Ich musste meinem Sohn einfach zeigen, dass ich ihn zu 100 Prozent unterstütze. Und ich musste es nicht nur ihm, sondern der ganzen Welt zeigen."

Auch für Kai war so viel Offenheit und​ Unterstützung eine Überraschung, allerdings eine sehr positive. "Ich bin so glücklich darüber, was sie getan hat. Diese letzte Woche hat alles für mich verändert. Ich bin immer noch ich, aber ich bin viel mehr ich, als ich es noch vor ein paar Tagen war und ich fühle mich frei."

Kai hat sich bisher noch nicht dazu entschieden, Hormone zu nehmen oder sich einer Geschlechtsumwandlung zu unterziehen. Aber er hat sich dazu entschieden, sein Leben so zu leben, wie es ihn glücklich macht. Und das er so tolle Eltern hat, die ihm bei all seinen Schritten und Entscheidungen bedingungslose Unterstützung anbieten, das ist einfach nur wunderschön.