Home / Living / [OLD] Gesprächsstoff / Christina Perri: Mit Liebesliedern vom Café in den Pop-Olymp

© Warner Music
Living

Christina Perri: Mit Liebesliedern vom Café in den Pop-Olymp

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 30. Januar 2012

Wenn ein Song das Potenzial dazu hat, zu einer der ganz großen Balladen unserer Zeit zu werden, dann ist es das emotional-raue, tief berührende 'Jar Of Hearts' von Christina Perri, mit dem die junge Amerikanerin binnen kürzester Zeit zu einem der heiß umworbensten Acts der Musikszene avancierte.

Es ist schließlich noch gar nicht lange her, da arbeitete die 25-jährige Ausnahemusikerin tagsüber in einem Café in Los Angeles und verarbeitete nachts ihr (Liebes-)Leben in mal emotionalen, mal aufbrausenden Pop-Songs. Einer davon gelangte über eine Freundin in die Hände der Tanzchoreografin der TV-Show 'So You Think You Can Dance', die eine ihrer Choreografien mit Perris 'Jar Of Hearts' untermalte.

Der Track schoss daraufhin direkt in die Top 10 der US iTunes Charts - der Startschuss für Christina Perris selbstgemachte Bilderbuchkarriere. Diese überwältigende Resonanz führte dazu, dass die sympathische Sängerin ihren Hit kurz darauf live in der beliebten Tanz-Show performen sollte. Seither hat sich 'Jar Of Hearts' allein in den USA über 2,5 Millionen Mal verkauft, schoss auf Platz 4 der UK-Charts und auf Platz 1 der UK Airplay-Charts.

Und auch Perris Debütalbum wurde ein voller Erfolg: 'lovestrong.' stieg sensationell auf Platz 4 der US Billboard Charts ein und erzielte Top Ten-Platzierungen in UK, Irland und Australien! Es ist die bittersüße Leidenschaft in Christina Perris Musik, die ihr wortwörtlich über Nacht eine gewaltige Heerschar an Fans beschert hat.

Christina Perris Album 'Lovestrong' ist am 27. Januar 2012 bei Warner Music erschienen.

Sehen Sie hier das Video zu 'Jar Of Hearts':

von Julia Windhövel