Home / Buzz / Beliebt im Netz / Daumen hoch! Erstes Model mit Down Syndrom bei der New Yorker Fashion Week

Buzz

Daumen hoch! Erstes Model mit Down Syndrom bei der New Yorker Fashion Week

von Redaktion Veröffentlicht am 12. Februar 2015
© Getty Images

DAS hat es so noch nie gegeben! Im Rahmen der Kampagne 'Role Models not Runway Models' wird Schauspielerin Jamie Brewer auf der New York Fashion Week modeln. Das Besondere: Sie ist mit Down Syndrom zur Welt gekommen.

Jamie Brewer ist ziemlich einzigartig. Obwohl sie am Down Syndrom leidet, arbeitet die junge Frau als Schauspielerin (American Horror Story) und ist aktiv für die 'Arc of the United States', einer Organisation, die Menschen mit geistiger Behinderung und Entwicklungsbeeinträchtigungen unterstützt.

Für viele andere Menschen mit Down Syndrom sowie deren Angehörige ist sie deswegen ein großes Vorbild. Ihr nächstes Projekt ist eine kleine Revolution in der Fashion Welt. Für Designerin Carrie Hammer wird Jamie ein Kleid auf der New York Fashion Week präsentieren! Sie ist das erste Model mit Down Syndrom, das über den Catwalk läuft.

© Getty Images

Allerdings nicht das erste Model, das nicht in die klassische Riege der 90-60-90 Schönheiten fällt. Designerin Carrie Hammer gründete die Kampagne 'Role Models not Runway Models', als sie im letzten Jahr das erste Mal bei der Fashion Week in New York dabei war. Ihr Ziel: Sie möchte Mode für ALLE Frauen zeigen und das sind eben nicht nur perfekte Models, sondern auch große und kleine Frauen, Frauen mit körperlichen Behinderungen oder eben Down Syndrom. Im letzten Jahr bat sie ihre Freundin Danielle Sheypuk darum, ein Kleid für sie zu präsentieren. Danielle sitzt im Rollstuhl.

In diesem Jahr wird Jamie Brewer für Carrie über den Laufsteg laufen. Wir sind begeistert und hoffen, dass noch viele weitere Designer auf echte Frauen setzen und nicht nur die superschlanken Models über den Catwalk stolzieren lassen. Wie findet ihr die Aktion von Carrie Hammer?

von Redaktion