Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Frau will ihre Schwester aus ihrem Leben streichen. Mit dieser Reaktion hat sie wohl nicht gerechnet. Großartig!

© Reddit
Buzz

Diese Frau will ihre Schwester aus ihrem Leben streichen. Mit dieser Reaktion hat sie wohl nicht gerechnet. Großartig!

von Redaktion Veröffentlicht am 14. Mai 2014

Verletzend und dumm: Die dreiste Frage einer Schwester in der Kolumne 'Ask Amy'.

Sie nennt sich die 'Traurige Schwester' und bittet in der amerikanischen Zeitung 'The Denver Post' um Rat, wie sie ihre Schwester vom traditionellen Familienausflug ausschließen kann. Amys Antwort ist vielleicht unerwartet, aber genau auf den Punkt!

Um diese Frage der 'Traurigen Schwester' geht es:

Liebe Amy, jeden Herbst treffe ich mich mit meiner Schwester, meinen Cousinen und der Schwägerin einer Cousine zu einem Shopping-Wochenende in unserer Heimat. Wir wohnen dann in einem Hotel, lassen es uns gut gehen, kaufen für unsere Kinder ein und treffen uns zum Mittag- und Abendessen. Es ist eine tolle Gelegenheit, um in Kontakt zu bleiben. Ich habe noch eine Schwester namens Wendy, die wir nicht einladen. Sie war zutiefst beleidigt, als sie erfahren hat, dass wir sie nicht eingeladen haben. Meine Schwestern und ich sind alle etwa im selben Alter, aber Wendy hatte zu den Cousinen nie so einen Draht wie meine Schwester und ich es all die Jahre hatten. Wir sind alle verheiratete Frauen, die sich zu Hause um die Kinder kümmern. Wendy hingegen ist geschieden, berufstätig und hat ein Kind.
​Es gibt viele Gründe, warum wir sie nicht einbezogen haben. Wir wissen, dass sie nicht wirklich das Geld für einen solchen Ausflug hat. Außerdem sind unsere Interessen sehr verschieden. Wir sind alle sehr aktive Kirchengänger, sie geht aber nur unregelmäßig zur Messe. Ganz ehrlich, sie passt nicht mehr wirklich zu uns.
Sie nimmt das sehr persönlich, und sie kam letztes Jahr sogar unangekündigt zu mir und hat deswegen herumgeschrien, was meine Kinder aufgeregt hat. Mein Mann hat sogar damit gedroht, die Polizei zu rufen, wenn sie nicht das Haus verlässt.
Jetzt spricht sie kaum noch mit mir und hat unseren Verwandten erzählt, dass ich eine schreckliche Person sei (obwohl ich ihr geholfen habe).
Wie können wir ihr klar machen, dass sie sich neue Freunde suchen sollte, die besser zu ihren Lebensumständen passen und ihre Interessen teilen?
Eine traurige Schwester

Bei diesen Worten kann man nur mit dem Kopf schütteln. Was für eine Schwester ist diese Person, die so beschränkt denkt? Die Kolumnistin greift zum Stift und gibt die passende Antwort:

Zuerst würde ich gerne festhalten, dass ich mit Ihrer Schwester ganz einer Meinung bin: Sie sind eine schreckliche Person.
Natürlich können Sie Umgang haben, mit wem Sie wollen und ausschließen, wen sie wollen. Aber Sie können das nicht tun und gleichzeitig diese Person beschuldigen, 'nicht zu Ihnen zu passen'.
Die einzige Möglichkeit, dass Ihre Schwester dazugehören könnte, wäre, dass Sie für sie Platz machen. Das wollen Sie nicht tun und das ist Ihre Wahl.
Aber es ist vollkommen gerechtfertigt, dass sie aufgebracht ist und damit müssen Sie leben.
Das ist vielleicht etwas, über das Sie mal auf Ihrer Kirchenbank nachdenken könnten, denn trotz Ihrer regelmäßigen Anwesenheit scheinen Sie dort nicht viel gelernt zu haben.

Ihr wollt mehr Geschichten wie diese lesen? Dann folgt uns auf Facebook!

von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen