Home / Buzz / Beliebt im Netz / Diese Frau bekam ein Baby von ihrem Freund - noch bevor sie ihn jemals getroffen hatte!

Buzz

Diese Frau bekam ein Baby von ihrem Freund - noch bevor sie ihn jemals getroffen hatte!

von Redaktion Erstellt am 6. November 2014
© www.abc.net.au/

Diese Geschichte könnte direkt aus einem Hollywood-Film stammen, so skurril, aber auch romantisch ist sie!

Wie abc.net.au berichtet, hatte die Australierin Aminah Hart schon immer einen ganz großen Wunsch: Endlich Mama sein! Doch in ihren früheren Beziehungen hatte sie nie Glück. Bereits zwei Mal erlitt sie eine Fehlgeburt aufgrund einer genetischen Störung. Schließlich entschied sie sich dazu, es mit einer künstlichen Befruchtung zu versuchen.

Da Aminah zu diesem Zeitpunkt jedoch in keiner festen Beziehung war, ging sie zu einer Samenbank. 2012 kam ihr sehnlichst erwartetes Töchterchen Leila zur Welt - das ganze Glück und der ganze Stolz ihrer Familie!

Der Vater von Leila blieb zunächst unbekannt. Doch schließlich überredete Aminahs Mutter sie dazu, doch den Kontakt herzustellen. In Australien ist dies möglich, wenn der Spender bei der Samenabgabe sein Einverständnis gibt.

Also traute sich die junge Mutter und machte den Vater ihres Kindes anhand der wenigen Daten, die sie von der Samenbank erhielt, ausfindig: Scott Andersen, ein Viehzüchter, der auf einer kleinen australischen Insel lebt. Die beiden verabredeten ein Treffen, bei dem Scott seine Tochter und deren Mutter kennenlernen durfte.

Die drei verstanden sich auf Anhieb. Aus zunächst wenigen Treffen wurden schnell immer mehr. Und - Achtung, Taschentücher rausholen - Aminah und Scott verliebten sich ineinander! Inzwischen sind sie ein glückliches Paar und leben gemeinsam mit Töchterchen Leila auf Scotts Farm. Das ist definitiv die romantischste Geschichte des Jahres!

Das ganze Video:

Loading...