Home / Buzz / Beliebt im Netz / Unglaubliches kleines Wunder: Diese Zwillinge kamen in 39 Tagen Abstand zur Welt

© Youtube
Buzz

Unglaubliches kleines Wunder: Diese Zwillinge kamen in 39 Tagen Abstand zur Welt

von Sabrina Först Veröffentlicht am 16. Juni 2014

Carl und David sind nicht nur eine medizinische Sensation, sondern ein Wunder ... (Video unten)

Sie sind Zwillinge - und doch liegen die Geburtsdaten von Carl und David 39 Tage auseinander! Der Erstgeborene ist Carl: Mama Elene Cowen ist erst in der 23. Schwangerschaftswoche, als ihre Wehen einsetzen. Die Ärzte können die Geburt nur um einen Tag aufschieben - der winzige Carl kommt mit nur knapp über einem Pfund (500 Gramm) Gewicht zur Welt. Mama Elene erinnert sich an diesen Tag:

Ich dachte, dass er sterben würde. Und dass er nicht wirklich ein kleiner Mensch ist. Es schien unmöglich, dass er es schafft.

Eine große Belastungsprobe für die jungen Eltern. Elena sagt im Video:

Das war das Schlimmste, was ich in meinem Leben durchmachen musste.

Der Kleine war so winzig, dass der Ehering seiner Mama um sein Handgelenk passte. Doch so klein und zerbrechlich er auch aussieht, Carl ist ein Kämpfer!

Unglaublich: Noch immer trägt Elene zu dieser Zeit ihr zweites Baby in sich. Der zweite Embryo war offenbar nicht zum gleichen Zeitpunkt wie sein Bruder Carl bereit gewesen, zur Welt zu kommen. Um dennoch eine weitere frühe Geburt zu verhindern, nähen die Ärzte Elenes Muttermund zu und verordnen ihr strikte Bettruhe.

Immerhin können sie damit knapp 40 Tag retten: ​Mehr als einen Monat später kommt schließlich auch der zweite Zwilling David zur Welt - im Vergleich zu seinem 'großen' Bruder Carl ist er mit 2,9 Pfund (1,3 Kilogramm) ein kleiner Pfundskerl - ganz zur Freude seiner Mama Elene.

​Endlich ist die Familie komplett. Und das Wichtigste: Beide Kinder sind gesund und am Leben - es ist für die Ärzte und die jungen Eltern ein Wunder. Elene im Video:

Ich bin Gott und allen Menschen für ihre Gebete so dankbar.

Nach vier gemeinsamen Monaten im Krankenhaus können die Neugeborenen endlich mit ihrer Mama nach Hause - Papa David ist Notarzt in Saudi Arabien. Seine kleine Familie wird ihm dorthin folgen, sobald seine Söhne stabil genug sind zu reisen. Wir drücken die Daumen, dass das bald ist.

Seht hier im Video des Senders 'KCTV' ab Minute 00:14 die Geschichte der kleinen Kämpfer:

Loading...

Wir wünschen der Familie alles Gute!

Ihr wollt mehr von uns lesen? Folgt uns auf Facebook!

von Sabrina Först

Das könnte dir auch gefallen