Home / Buzz / Beliebt im Netz / Ihre Mitschüler mobben sie wegen ihres Hinterns - doch dann zeigte sie es allen!

© Facebook / Daryl Lynn OConnell
Buzz

Ihre Mitschüler mobben sie wegen ihres Hinterns - doch dann zeigte sie es allen!

von Redaktion Veröffentlicht am 3. März 2017

Sie wollten Carleigh weh tun, sie verletzen. Doch sie lacht nur darüber und zeigt es ihren Mitschülern so richtig!

"Dicker Hintern", "Fette Kuh": Die 14-jährige Carleigh O'Connell musste schon so einige Beleidigungen ihrer Mitschüler ertragen. Trauriger Höhepunkt: Jemand hat ein Graffiti auf die Steine am Strand ihres Heimatortes gesprüht: "Carleighs Ass" (zu Deutsch: "Carleighs Hintern").

Carleigh wurde von vielen ihrer Mitschüler auf das Graffiti und die damit verbundene Beleidigung angesprochen. JEDER wusste, dass ihr Hintern gemeint war, da ihr Name eine außergewöhnliche Schreibweise hat. Die 14-Jährige war am Boden zerstört.

Doch statt klein beizugeben, sich in ihrem Zimmer zu verkriechen, macht Carleigh was unglaublich Mutiges. Sie geht zum Graffiti, stellt sich auf die Felsen darüber und macht ein Foto von ihrem Hinterteil auf dem Graffiti. Das Bild postet sie bei Instagram und Facebook und ruft alle auf, das Foto zu teilen.

Mit dieser Aktion möchte Carleigh allen Mut machen, die wegen ihrer Figur gehänselt werden und die wichtige Botschaft weitergeben: Steht zu euch! Egal was andere sagen! Daumen hoch für diese tolle Aktion, Carleigh!

Auch auf gofeminin: So schön können Kurven sein: Das sind die heißesten Plus Size Models

Robyn Lawley © Instagram / Robyn Lawley
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam