Home / Buzz / Beliebt im Netz / 11 Dinge, die KEINE Frau an ihrem Geburtstag hören möchte

© Getty Images
Buzz

11 Dinge, die KEINE Frau an ihrem Geburtstag hören möchte

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 20. November 2014

Wieder ein Jahr älter :( Geburtstage sind für die meisten Frauen ein heikles Thema ...

Umso vorsichtiger sollte man also mit seinen Äußerungen sein! Es gibt ein paar Sachen, die die meisten Frauen unter keinen Umständen hören möchten. Wer es sich nicht verscherzen möchte, meidet besser die folgenden Sätze:

Wie alt bist du geworden? 35?

Ähm, 32 ... Ich mach dann direkt mal einen Termin zur Botoxbehandlung ...

Du hast dich ganz gut gehalten!

Mit was für einem Vergleich? Einer Mumie?!

Du kriegst nur eine Kerze, alles andere hätte nicht auf den Kuchen gepasst!

Grmpf ... Sag doch bitte noch mal laut, wie alt ich geworden bin! Ich hätte es sonst fast vergessen ...

Älter werden ist eigentlich gar nicht so schlimm ...

Warum das Wort "eigentlich"? Es gibt also doch einen Haken!

Bei gutem Licht siehst du deutlich jünger aus als du tatsächlich bist!

Vielen Dank für dieses "nette" Kompliment ...

Warte erstmal ab, bis du in mein Alter kommst!

Da will ich gar nicht dran denken! Ich fühle mich schon alt genug!

Ab jetzt solltest du anfangen, dich ein wenig jünger zu machen!

Wie jetzt?! Bin ich sooo alt?

Nicht traurig sein, jetzt kommen deine inneren Werte viel besser zur Geltung!

Das beruhigt mich ungemein ...

Ab jetzt fangen die ganzen Wehwehchen an! Als ich in deinem Alter war, hatte ich meinen ersten Hexenschuss ...

Das sind ja ganz großartige Aussichten!

Freu dich doch, bald bieten dir Jugendliche in Bus und Bahn einen Platz an!

Immerhin, das sind gute Aussichten! Auch wenn es bis dahin noch gaaanz lange dauert.

Geburtstage sind ein einziges Fettnäpfchen! Unser Tipp: Lächeln, das Geburtstagskind fest in den Arm nehmen und ihm alles, alles Gute wünschen. Nicht mehr - nicht weniger. Auf gar keinen Fall Äußerungen zum Alter, hängenden Körperteilen oder der tickenden biologischen Uhr machen, wenn die Frau über 30 und kinderlos ist.

von Diane Buckstegge

Das könnte dir auch gefallen