Home / Buzz / Beliebt im Netz / Hut ab! Was sich diese Schönheitskönigin traut, ist wirklich bewundernswert!

© facebook.com/ Sierra Sandison
Buzz

Hut ab! Was sich diese Schönheitskönigin traut, ist wirklich bewundernswert!

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 24. Juli 2014

Die amtierende 'Miss Idaho' ist gerade einmal 20 Jahre alt - und seit Neuestem ein Vorbild für tausende Menschen auf der ganzen Welt. Denn sie zeigt, dass man trotz Krankheit erreichen kann, was auch immer man sich erträumt!

Stehe zu dir, deinem Körper und all dem, was dich ausmacht - auch, wenn es eine Krankheit ist. Die 20-jährige Schönheitskönigin Sierra Sandison verkörpert genau das. Schön war sie schon immer, hat bereits an einigen Schönheitswettbewerben teilgenommen. Doch ihr Handicap, eine Insulinpumpe, hatte sie bisher versteckt. Bis zur 'Miss Idaho'-Wahl 2014.

Sierra Sandison leidet an Typ I Diabetes, das heißt, ihr Körper ist ohne Hilfe nicht im Stande, Insulin zu produzieren - und das ist lebensgefährlich. Deshalb benötigt sie eine Insulinpumpe, eine kleines Gerät, das dafür sorgt, dass ihr Insulinspiegel konstant bleibt. Seit ihrer Diagnose 2012 trägt sie diese Pumpe ständig, jedoch versteckt. Vor jeder 'Miss'-Wahl entfernte Sierra sie, denn niemand sollte sehen, dass sie krank ist.

Da die Krankheit und das Gerät aber ein wesentlicher Teil ihres Lebens sind, beschloss sie, ihre Pumpe und ihre Krankheit nicht weiter zu verstecken. Nach ihrem Sieg bei der Wahl zur 'Miss Idaho' twitterte sie ein Bikini-Foto, auf dem ihre Pumpe zu sehen ist. Scheinbar war es für sie an der Zeit zu zeigen, dass sie zwar krank, aber trotzdem schön ist.

Auf Facebook schreibt Sierra: "Meine Message an alle, egal ob Diabetiker oder nicht, ist, dass wir alle etwas haben, das nicht den durch Medien verbreiteten Schönheitsidealen entspricht - und das ist vollkommen okay! Das macht dich nicht weniger schön. Als die Diabetes bei mir diagnostiziert wurde, hat das mein Leben auf den Kopf gestellt​. Aber lass eine solche Herausforderung nicht dein Leben bestimmen. Nutze sie lieber, um stark zu werden, um du selbst zu werden und versuche, anderen mit gutem Beispiel voran zu gehen!"

Sie forderte andere Diabetiker auf, sich und ihre Insulin-Pumpe zu zeigen. Und siehe da: Die Resonanz auf den Hashtag #ShowMeYourPump (dt: Zeig mir deine Pumpe!) war und ist überwältigend!

© twitter.com

Ihr wollt mehr von uns lesen? Folgt uns auf Facebook!

von Anne Walkowiak

Das könnte dir auch gefallen