Home / Buzz / Beliebt im Netz / Schluss mit der Scham! 11 Gründe, warum sich JEDE Frau im Bikini wohlfühlen sollte

© iStock
Buzz

Schluss mit der Scham! 11 Gründe, warum sich JEDE Frau im Bikini wohlfühlen sollte

von Redaktion Veröffentlicht am 18. Juli 2014

Jede Frau hat auf einmal die allerschlimmsten Problemzonen, wenn es um Bikinis geht. Dabei muss das gar nicht sein! Traut euch einfach mal!

Die Hüften zu breit, der Bauch zu dick - schwups, bleibt der Bikini im Schrank und es wird doch der Badeanzug rausgeholt oder sogar auf den Schwimmbadbesuch verzichtet. Schluss damit! Keine Frau ist perfekt, jede hat ihre kleinen Makel und deswegen plädieren wir dafür, dass sich in diesem Sommer jede Frau im Bikini an den See, den Strand oder ins Schwimmbad traut. Ihr glaubt uns nicht? Hier sind 11 gute Gründe:

1. Jede Frau hat das Recht auf einen gebräunten Bauch.

2. Männer verschwenden KEINEN Gedanken daran, ob ihr Bauch zu dick ist und über den Badehosenbund hinausragt. Warum sollten sich Frauen mit solchen Gedanken quälen?

3. Die Vorbildfunktion: Wer sich mit nicht ganz perfekter Figur im Bikini am Strand zeigt, macht anderen Frauen Mut.

4. Keine Frau ist perfekt - ein Grund mehr, sich nicht zu verstecken.

5. Es gibt immer Frauen, die dünner sind - und auch immer welche, die dicker sind.

6. Bikinis sind sooo viel praktischer als Badeanzüge - besonders, wenn man mal eben fix aufs Klo muss.

7. Wer sich traut, wird feststellen: NIEMAND guckt komisch oder macht blöde Bemerkungen.

8. Es gibt viel zu viele schöne Bikinis - da wäre es eine Schande, sie nicht zu tragen!

9. Wenn nur magere Frauen Bikinis tragen sollen, warum gibt es Bikinis dann auch in großen Größen?!

10. Wer sich traut, tut was für sein Selbstbewusstsein. Und Selbstvertrauen macht verdammt sexy!

11. Am Ende des Tages versteckt auch der Badeanzug die Problemzonen nicht. Dann kann man auch gleich einen Bikini tragen.

von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen