Home / Buzz / Beliebt im Netz / Instagram Tags: Mit diesen #Hashtags bekommst du ruckzuck (noch) mehr Follower!

© Getty Images
Buzz

Instagram Tags: Mit diesen #Hashtags bekommst du ruckzuck (noch) mehr Follower!

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 6. Dezember 2014

Ihr dürft es ruhig offen und ehrlich zugeben. Wenn ihr auf Instagram Fotos mit Tags verseht und postet, dann nicht nur, weil euch das einfach total viel Spaß macht. Nein, ihr wollt, was hier doch eigentlich alle wollen: Möglichst viele Menschen sollen euer Bild sehen, es für großartig befinden und im Idealfall zu euren Followern werden.

Um diese Lawine allerdings erstmal ins Rollen zu bringen, bedarf es einer ganz bestimmten Sache: Instagram Tags bzw. Hashtags, symbolisiert durch # mit entsprechender Ergänzung (z.B. #love oder #yummy). So könnt ihr eure Beiträge kategorisieren und in bestimmten Themen-Pools erscheinen lassen. Damit eure Posts von möglichst vielen Menschen gesehen werden, bietet es sich an, auf Instagram nicht irgendwelche Tags zu benutzen, sondern eben solche, die bekannt sind und von vielen anderen genutzt werden.

Welche das sind? Ein kleines bisschen Geduld, bitte! Hier erstmal ein paar Tipps, worauf ihr beim Thema 'Instagram Tags' und 'Follower-Vermehrung' auf jeden Fall achten solltet.

3 goldene Regeln für eure Instagram Tags

1. Überteibt es nicht mit den Instagram Tags!
Wie in vielen anderen Bereichen, so gilt auch bei Instagram: Weniger ist mehr. Wenn ihr etwas postet, dann reichen (je nach Länge des Posts) zwei bis drei Hashtags aus. Alles andere wirkt wirr und kommt ziemlich wahllos rüber.

2. Wählt eure Instagram Tags passend aus!
Ihr habt ein Foto von einem selbstgemachten Dessert hochgeladen. Dann bieten sich doch #dessert, #yummy und evt. noch, falls es sich um eine traumschöne Kalorienbombe handelt, #foodporn an. Auf jeden Fall sollte es thematisch passen. Eine allgemeine Flut von #nofilter bis zu #iphone, die nichts konkret mit eurem Post zu tun hat, bringt nichts.

3. Prüft, was bzw. wer sich hinter einem gerade angesagten (Instagram) Tag verbirgt!
Nochmal das Beispiel mit dem Dessert: Stellt euch vor, ihr würdet gern der Welt mitteilen, dass ihr das ganze Dessert allein verschlungen habt und euch jetzt schuldig fühlt. Dafür wählt ihr #guilty aus. Keine gute Idee, wenn ihr damit dort landet, wo es vielleicht gerade um eine politische oder juristische Auseinandersetzung geht. Deswegen: immer vorher checken.

© Getty Images

Welche Instagram Tags sollte ich benutzen?

Wo wir gerade beim Thema 'passendes Umfeld' sind: Es gibt natürlich für jede Kategorie, also sowas wie Mode, Beauty, Lifestyle, Food usw., beliebte Instagram Tags, mit denen ihr viele Leute erreicht. Wir haben mal einen kleinen Überblick für euch zusammengestellt:

Mode
#fashion / #blackandwhite / #swag / #ootd / #style / #fashionista / #shopping / #dress / #instafashion / #lookoftheday / #handbags / #mystyle / #heels / #design /

Beauty
#instabeautiful / #perfectgirl / #mostbeautiful / #botox / #wrinkle / #antiaging / #detox / #cosmetic / #skincare / #nailart / #beautifulnails / #nailpolish / #hair

Lifestyle
#bestoftheday / #nofilter / #picoftheday / #clouds / #cloudporn / #beautiful / #happy / #awesome / #love / #music / #flowers / #boyfriend / #like4like / #instadaily

Food
#food / #foodporn / #yummy / #yum / #foodcoma / #sharefood / #breakfast / #brunch / #lunch / #dinner / #dessert / #recipe / #handmade / #foodgram / #homemade / #pasta / #foodgasm / #vegan / #cook / #healthyfood / #lovefood

Unsere Instagram Tags Top 10 des Jahres

Wenn ihr das letzte Jahr mal Revue passieren lasst, fallen euch doch bestimmt ein paar Instagram Tags ein, die euch öfter als andere begegnet sind, oder? Uns sind unter anderem diese hier im Gedächtnis geblieben:

  • #love
  • #foodporn (guckt doch auch mal hier)
  • #ootd (steht für 'outfit of the day')
  • #swag ('swag' ist ein Jugendwort, kommt von 'to swagger', was 'prahlen' oder 'stolzieren' heißt und steht mit # für lässig-coole Looks)
  • #nofilter (bedeutet, dass das Bild nicht mit einem Filter bearbeitet wurde)
  • #followme
  • #picoftheday
  • #yummy
  • #instadaily
  • #instagood

Ist euer Lieblings-Hashtag auch dabei? Lasst es uns wissen und guckt mal auf unserer gofeminin Instagram Seite oder natürlich auf Facebook oder Twitter vorbei!

von Julia Windhövel