Home / Buzz / Beliebt im Netz / Schwer in Schwung! Wie Lulu an der Pole-Stange tanzt, haut uns wirklich um

© youtube/ LuAyne Brown
Buzz

Schwer in Schwung! Wie Lulu an der Pole-Stange tanzt, haut uns wirklich um

von Redaktion Veröffentlicht am 29. Juli 2014

Wer sagt denn, dass nur Tänzerinnen mit Model-Maßen an die Stange dürfen? Lulu beweist, dass "sexy" nicht unbedingt eine Frage des Gewichts ist ... (Video unten)

Sie räkelt sich auf dem Boden, präsentiert ihren sinnlichen Hüftschwung und schwups - schon tanzt sie an der Stange. Die Rede ist hier nicht von einer gestählten Profi-Tänzerin, sondern von LuAyne Brown, 29 Jahre alt, 114 Kilo schwer. Spitzname: Lulu.

Die zweifache Mama aus Maryland (USA) beeindruckt gerade alle mit ihren mutigen Fotos und Videos, die sie auf ihrer eigenen Website veröffentlicht und die sie so zeigen, wie sie sich gern sieht: glücklich, frei und gelöst beim Tanzen an der Pole Dance Stange. Was andere darüber denken, ist ihr egal. Lulu steht zu sich und ihrem Körper und das finden wir einfach nur super!

Loading...

​Leider war das aber nicht immer so. Die Amerikanerin leidet an einer seltenen Stoffwechselerkrankung (Polyzystischen Ovarialsyndrom), fühlte sich lange Zeit mit ihren Kilos alles andere als sexy. Erst, nachdem sie an einem Pole Dance Kurs teilgenommen hatte, begann sie, sich und ihren Körper wieder schön und attraktiv zu finden. "Nach dem Pole Dance Kurs fühlte ich mich zum ersten Mal wieder sexy“, sagt Lulu im Interview mit dem Magazin 'Closer'.

Besonders toll: Lulu denkt nicht nur an sich und ihr eigenes Wohlbefinden, sondern auch an andere. Denn das Geld, das sie mit ihren Pole Dance Auftritten verdient, spendet sie zum Teil für die Erforschung des Polyzystischen Ovarialsyndrom, das auch ihr so schwer zu schaffen macht. Hut ab vor dieser großartigen Frau, die ihren Weg gefunden hat und diesen mutig und mit ganz viel Herz für das Schicksal anderer weitergeht!

Ihr wollt mehr von uns lesen? Folgt uns auf Facebook!

von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen