Home / Buzz / Beliebt im Netz / Gemeinsam sind wir stark! Endlich kann der schwerkranke Alex wieder lachen

© 23 ABC News / Hunter Family
Buzz

Gemeinsam sind wir stark! Endlich kann der schwerkranke Alex wieder lachen

von Redaktion Veröffentlicht am 1. August 2014

Glücklich, unbeschwert: So sollte eine Kindheit IMMER verlaufen. Alex Hunter aus Delano, Kalifornien, hatte leider nicht so ein Glück.

Schon mit vier Jahren erkrankte Alex an Rhabdomyosarcoma (RMS), einer aggressiven Krebsform, die die Muskeln befällt. Obwohl er noch ein Kind war, blieb Alex stark, bewahrte sich sein Lächeln und stand die darauffolgenden harten Monate durch. Er bekämpfte die Krankheit dank Chemotherapie - mit 13 Jahren dann der Rückfall.

Dieses Mal trifft es nicht die Muskeln, sondern die Schilddrüse. Alex erkrankt am Hürthle-Zellen-Karzinom. Wieder bekommt er eine schwere Chemotherapie, die seinen Körper ziemlich mitnimmt. Als Folge der ganzen Medikamente sitzen alle seine Zähne locker, müssen ihm gezogen werden.

Ein 13-jähriger Junge - ohne einen einzigen Zahn! Aber die Krankenkasse weigert sich die Kosten für Zahntransplantate zu übernehmen. Es handelt sich dabei schließlich nicht um ein medizinisches Problem, so die Versicherung.

Doch Alex Familie fehlt das Geld, um die Kosten von 11.000 US-Dollar (etwa 8.220 Euro) selbst zu übernehmen. In ihrer Verzweiflung kommt Alex Eltern eine Idee. Sie gründen im Internet eine Spendenseite für Alex (gofundme) und haben innerhalb nur eines Tages 16.000 Dollar zusammen! Das reicht für Alex Zahn-OP und sorgt dafür, dass der Teenager (mittlerweile ist Alex 16 Jahre alt) wieder richtig lächeln kann.

Was für eine Aktion! Wer glaubt, dass es im Internet immer nur um Spaß und Oberflächlichkeiten geht, der wird durch diese geniale Spendenaktion eines Besseren belehrt! Einfach nur großartig!

Loading...

Ihr wollt mehr von uns lesen? Folgt uns auf Facebook!

von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam