Home / Buzz / Beliebt im Netz / Liebe im Schuhkarton: Er schickte ein Paket nach Asien. 14 Jahre später passiert DAS!

Buzz

Liebe im Schuhkarton: Er schickte ein Paket nach Asien. 14 Jahre später passiert DAS!

von Kathrin Stangl Veröffentlicht am 9. Dezember 2014
© Facebook / Tyrel-Joana Wolfe

Ja, es gibt sie wirklich: die große Liebe! Und manchmal trifft sie einen so unvorbereitet und überraschend, dass man es gar nicht glauben kann. So wie bei Tyrel Wolfe und Joana Marchan.

Ihre Liebesgeschichte klingt wie aus einem Hollywoodfilm: Der Amerikaner Tyrel ist gerade einmal sieben Jahre alt, als er seinen Eltern hilft, Päckchen für Bedürftige auf den Philippinen zu packen. In jedes Paket, das er nach Südostasien schickt, legt er ein Foto von sich bei. Es zeigt den Jungen aus Idaho in Cowboy-Kleidung.

Was er damals noch nicht wusste: Tausende Kilometer entfernt öffnet ein kleines Mädchen Namens Joana sein Spendenpaket mit Spielzeug, Hygieneartikeln und Schulsachen. Sie ist fasziniert von dem Jungen, der ihr so viel Gutes tut - ohne sie zu kennen! Sie hebt das Foto auf. Jahre später sucht sie ihn bei Facebook - mit Erfolg.

Aus einer Wohltat wurde Liebe:  Tyrel und Joana © Facebook / Tyrel-Joana Wolfe

Ein Jahr lang schreiben sich die beiden hin und her, dann - nach seinem High School Abschluss - hat Tyrel genug gespart, um sich ein Ticket nach Manila leisten zu können. Er packt seine Sachen, wagt das Risiko und fliegt zu Joana auf die Philippinen. Die beiden sehen sich zum ersten Mal und wissen sofort: Es ist die große Liebe! Doch das junge Paar muss sich gedulden. Tyrel muss zurück in die USA, Joana bleibt vorerts bei ihrer Familie in einem armen Vorort von Manila. Trotz allem steht für die beiden fest: Sie gehören zusammen!

2014 ist es dann endlich soweit. Joana kommt nach Amerika, die beiden heiraten. Es wird ein rauschendes Fest. Von den Gästen haben sie allerdings nur einen Wunsch: Statt Geschenken soll jeder einen Schuhkarton mit Spenden für bedürftige Menschen mitbringen.

Schließlich war es vor 14 Jahren genau so ein Päckchen, das dafür sorgte, dass sich die beiden kennenlernten, obwohl sie tausende Kilometer entfernt auf unterschiedlichen Kontinenten lebten.

von Kathrin Stangl