Home / Buzz / Beliebt im Netz / 12 Situationen, in denen 'Es ist ja bald Weihnachten' die beste Ausrede ist!

Buzz

12 Situationen, in denen 'Es ist ja bald Weihnachten' die beste Ausrede ist!

von Anne Walkowiak Veröffentlicht am 8. Dezember 2014
© Getty Images

Jaja, es ist wieder diese Zeit im Jahr, in der wir unsere Diät ohne schlechtes Gewissen auf Eis legen, uns täglich mindestens eine Tasse Glühwein gönnen und jeden Tag mit einem Lächeln beginnen. Die Vorweihnachtszeit hat begonnen!

Sobald wir etwas sehen, was einen Schokoladenmantel hat, essen wir es und sobald wir ein Rentier oder einen Weihnachtsbaum auf einem Kleidungsstück sehen, kaufen wir es und ziehen es umgehend an. Alles ohne schlechtes Gewissen, denn schließlich ist ja bald Weihnachten. Und jetzt passt mal auf! 'Es ist ja bald Weihnachten' kann man noch an ganz anderen Stellen als äußerst sinnvolle Ausrede einsetzen!

1. Schokolade

Zum Frühstück, Mittag, Nachmittag und Abend. Danke, lieber Weihnachtsmann.

2. Singen, den ganzen Tag und ganz schlecht

Von Mariah Carey bis Wham!, wir haben die Weihnachtsklassiker einfach drauf. Zumindest textlich.

3. Grauenhafte Strickpullis von Oma sind plötzlich ein Must-have

Unsere Augen können es kaum glauben und auch unser Schrank droht mit Streik! Trotzdem ziehen wir ihn alle Jahre wieder an: Omas selbstgestrickten Pulli, inklusive Weihnachtsmannstickerei und Rentierkopf. Ganz ehrlich, es könnte auch schlimmer aussehen!

4. Weihnachtsfilme von früh bis spät

Alle Jahre wieder machen wir es uns in der Vorweihnachtszeit auf dem Sofa bequem, schauen die immer selben Weihnachtsfilme und stopfen tonnenweise Kekse, Lebkuchen und Dominosteine in uns hinein.

5. Zügellose Schokoladensucht

Wir essen unseren Adventskalender, wann immer uns danach ist, schließlich sind wir erwachsen. Und wenn uns danach ist, das 24. Türchen am 2. Dezember aufzumachen, dann machen wir das. (Und dann kaufen wir einfach einen zweiten nach, damit die Kinder nichts merken.)

6. Sportverzicht

Es ist einfach viel zu kalt für Sport. Dunkel ist es auch schon, und es sieht aus, als könnte es regnen. Da machen wir es uns lieber mit den dicken Socken, der Wärmflasche und ein paar Leckereien bequem.

7. Wir legen zu

Jaja, bei so viel Süßkram weiß auch der Körper irgendwann nicht mehr, wohin damit. Da bleibt die ein oder andere Leckerei einfach auf der Hüfte kleben. Aber macht ja nix, es ist ja bald Weihnachten

8. Weihnachten für alle

Eigentlich finden wir Kostüme für Tiere grauenhaft und gemein, aber an Weihnachten machen wir eine Ausnahme und der Vierbeiner darf den ganzen Tag einen zauberhaften Elfenhut tragen. Ist das nicht süß?

9. Der Schludrian auf Arbeit

Es ist Dezember und schon um 16 Uhr wieder dunkel. Da wird man einfach schneller müde.

10. Das Geschenk am Schenken

Eins für dich und eins für mich. Da macht shoppen doppelt Spaß.

11. Der allmorgendliche Blick nach draußen

Und dann schlürfst du enttäuscht über den Flur, weil es wieder nicht geschneit hat. Und gestern auch nicht, und vorgestern und am Tag davor ...

12. Champagner und Lachs

Auch wenn du beides eigentlich nicht magst, verflixt noch mal, es ist Weihnachten und es gehört dazu!
Ach, Weihnachten, du schöne, sorglose Zeit!

Auch bei gofeminin: Die schönsten Weihnachtssongs aller Zeiten

Auch auf gofeminin: White Christmas & Co.: Die schönsten Weihnachtssongs aller Zeiten

Die schönsten Weihnachtssongs © Getty Images
von Anne Walkowiak