Home / Buzz / Beliebt im Netz / Der große Penis-Vergleich: So lang ist sein bestes Stück WIRKLICH

© iStock
Buzz

Der große Penis-Vergleich: So lang ist sein bestes Stück WIRKLICH

von Redaktion Veröffentlicht am 4. März 2015
191 mal geteilt
A-
A+

Lange schon diskutieren wir darüber, doch Wissenschaftler haben jetzt angeblich die Wahrheit ans Licht gebracht.

Es kommt nicht auf die Größe an? Das reicht uns nicht! Einen ähnlichen Gedanken hatten wohl britische Forscher und stellten sich der Herausforderung, ein und für alle mal zu klären: Wie groß ist er denn nun, der durchschnittliche Penis?

Sicherlich gibt es wichtigere Dinge, die erforscht werden können, doch sind wir mal ehrlich: Dieses Thema interessiert uns alle. Und diese Forschungsergebnisse dienen doch letzten Endes vor allem dazu, dass Männer sich nicht sorgen müssen, einen zu klein geratenen Penis zu haben.

Im britischen Magazin 'BJU International' wurden die Ergebnisse der Forscher erstmals veröffentlicht.

Für die Studie wurden insgesamt 15.000 Männer, ähm, vermessen. Sie waren alle im Alter zwischen 17 und 91 Jahre und kamen aus Europa, Asien, Afrika und Amerika. Die Größe der Penisse wurde nach "wissenschaftlich definierten Richtlinien vermessen".​

​Die Wissenschaftler stellten fest, dass nur 2,28 Prozent aller Männer einen außergewöhnlich kleinen oder außergewöhnlich großen Penis haben. Rassische Unterschiede zwischen den Männern gab es übrigens nicht.

So, jetzt Lineale raus, hier kommen die harten Fakten:

Die durchschnittliche Länge eines schlaffen Penis: 9,16 Zentimeter
Die durchschnittliche Länge eines erigierten Penis: 13,12 Zentimeter
Der durchschnittliche Umfang eines schlaffen Penis: 9,31 Zentimeter
Der durchschnittliche Umfang eines erigierten Penis: 11,66 Zentimeter

Na, wer entspricht dem Durchschnitt? Natürlich ist die Frage nach der Penislänge am Ende absolute Geschmackssache. Viel wichtiger ist es zu klären: Wer hat bei dieser Studie eigentlich das Lineal gehalten?​

von Redaktion 191 mal geteilt