Home / Fit & Gesund / Gesundheit

Fit & Gesund

Neue Erkenntnisse: Aluminium in Deos doch nicht so schädlich?

von Maike Schwinum Erstellt am 27. Juli 2020
Neue Erkenntnisse: Aluminium in Deos doch nicht so schädlich?© Getty Images

Aluminiumhaltige Deos galten bisher als gesundheitliches Risiko. Nun geben Fachleute jedoch Entwarnung: Sie sind unschädlicher als gedacht.

Video von Aischa Butt

Wenn wir zu viel Aluminium im Körper haben, dann kann das unser Nervensystem, unsere Nieren und unsere Knochen schädigen. Darum ist es wichtig, dass wir eine zu hohe Aluminiumbelastung vermeiden.

Seit Jahren heißt es deshalb, dass wir vor allem aluminiumhaltige Deos vermeiden sollten, da wir bei der Verwendung über die Haut Aluminium aufnehmen. Dies galt als gesundheitliches Risiko.

Auch lesen: 9 Fehler beim Zähne putzen, die du jeden Tag machst

Nun gibt es aber neue Erkenntnisse und die Fachleute geben Entwarnung: Offenbar sind aluminiumhaltige Deos doch nicht so gesundheitsschädlich wie gedacht. Denn die Menge an Aluminium, die wir durch die Deos über unsere Haut aufnehmen, sei viel geringer als bisher angenommen.

Oben im Video erfahrt ihr, wo sich Aluminium außerdem noch versteckt und wie ihr eure Aluminiumbelastung erfolgreich mindert.