Home / Fit & Gesund / Gesundheit / 10 Gesundheitstipps, die ich gerne schon mit 20 beherzigt hätte

© iStock
Fit & Gesund

10 Gesundheitstipps, die ich gerne schon mit 20 beherzigt hätte

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 12. Juni 2016

Älter werden ist für viele Frauen so eine Sache. Ein Gutes aber hat es: Man weiß vieles hinterher einfach besser!

Gerade wenn es um Gesundheitsfragen und den eigenen Körper geht, weiß man mit 30, 40 Jahren einiges, was einem mit 20 nicht so bewusst war. Oder man nimmt die Dinge anders wahr.

Wenn wir unserem 20-jährigen Ich ein paar Tipps geben könnten, wären das ganz sicher diese zehn:

1. Lach mehr, genieß jeden Tag

Es gibt tausend Dinge, über die man sich aufregen kann, aber in der Regel lohnt es sich nicht. Insbesondere über die ganzen nervigen Kleinigkeiten sollte man einfach hinweglächeln und weitermachen. Ändern kann man sie eh nicht. Viel besser: Lach so oft es geht und hab - wann immer es geht - den Spaß deines Lebens.

2. Hör auf deinen Körper

Mit 20 fühlt man sich noch so, als könnte man Bäume ausreißen. Der Körper ist jung, robust und steckt so einiges weg. Aber er ist trotzdem empfindlich. Du musst nicht mit jedem Zipperlein zum Arzt, aber trotzdem solltest du jetzt schon lernen, auf deinen Körper zu hören. Schon dich, wenn du krank bist und geh nicht zu früh wieder zur Uni, zur Arbeit, etc.

3. Schließ Frieden mit deinem Körper

Mit 20 war noch alles fest und straff und trotzdem hat man sich an Kleinigkeiten gestört. Total verrückt, wie man Jahre später weiß. Freu dich lieber darüber, dass du gesund bist und lern deinen Körper zu lieben. Du bist schön, so wie du bist!

4. Beweg dich mehr

Bewegung tut Körper und Seele gut. Komm also runter vom Sofa! Je früher du dich an eine Routine gewöhnst, desto leichter fällt es dir. Irgendwann kannst du dir ein Leben ohne Sport gar nicht mehr vorstellen.

5. Lern kochen

Früher war es selbstverständlich, dass man sich bei seiner Mama das Kochen ganz nebenbei abgeschaut hat. Das ist heutzutage oft nicht mehr so. Mach dir trotzdem die Mühe, lern kochen und stell dich dann auch tatsächlich an den Herd. Selbstgekochtes Essen schmeckt viel besser und ist deutlich gesünder als Fast Food und Fertiggerichte. Der Aufwand lohnt sich also in jedem Fall.

6. Mach nicht so viele Nächte durch

Die Versuchungen sind groß, nimm trotzdem nicht jede wahr. Mach nicht ständig die Nächte durch, das rächt sich irgendwann. Du kriegst eher Falten, dein Immunsystem leidet und du siehst älter aus, als du bist!

7. Trink nicht so viel Alkohol

Gleiches gilt für den Alkohol. Schon deine Leber und leg beim Feiern auch mal alkoholfreie Abende ein. Man kann auch ohne Alkohol richtig viel Spaß haben.

8. Vergiss die Sonnencreme nicht

Braun werden geht auch mit Sonnencreme! Geh sorgsam mit deiner Haut um. Die Gefahr von Hautkrebs ist nicht zu unterschätzen und außerdem wird die Haut schneller faltig.

9. Denk ans Kondom

Klar, auch mit 20 weißt du, wie wichtig Safer Sex ist. Lass bitte keine Ausnahmen zu. Irgendwann hast du mal Pech ...

10. Nimm Vorsorgetermine wahr

Einmal im Jahr zum Zahnarzt oder zum Gynäkologen zu gehen ist wichtig! Brustkrebs betrifft auch junge Frauen. Im Fall vom Zahnarzt sparst du außerdem jede Menge Geld, wenn du ein gut gepflegtes Bonusheft hast.

von Diane Buckstegge