Home / Fit & Gesund / Gesundheit

Hashimoto: Vanessa Blumhagens harter Kampf gegen die Krankheit

von Justin Amaral Erstellt am 18.02.22 um 12:00
Hashimoto: Vanessa Blumhagens harter Kampf gegen die Krankheit© Vanessa Blumhagen

Bei Hashimoto-Thyreoiditis wird das eigene Immunsystem plötzlich zum Feind. Es zerstört die Schilddrüse – und somit auch den ganzen Körper. Vanessa Blumhagen ist selbst betroffen und erzählt uns offen über ihr Leben mit der schweren Krankheit.

Loading...

Hashimoto-Thyreoiditis hat sich zur absoluten Volkskrankheit entwickelt. Inzwischen leiden mehr als acht Millionen Deutsche darunter. Trotzdem ist die Autoimmunkrankheit noch immer erschreckend unbekannt.

Bei Hashimoto nimmt das Immunsystem die eigenen Schilddrüsenzellen als fremdes Gewebe wahr und produziert Abwehrstoffe gegen sie. Es kommt zu einer chronischen Schilddrüsenentzündung, die extreme Auswirkungen auf den ganzen Körper hat.

Die Liste der Symptome ist lang: Betroffene leiden unter anderem an starker Müdigkeit, Gewichtszunahme, Haarausfall, Konzentrationsschwäche und einer höheren Anfälligkeit für Unverträglichkeiten und Infekte. Auch Zyklusstörungen und eine verminderte Fruchtbarkeit sind mögliche Folgen.

Oft durchleben Hashimoto-Betroffene eine wahre Odyssee, bis sie endlich die offizielle Diagnose bekommen. Laut Vanessa Blumhagen haben einige Ärzt*innen schlichtweg zu wenig Zeit, um sich intensiv mit ihren Patient*innen zu beschäftigen. Zudem sollen die deutschen Blutwerte veraltet sein und Auffälligkeiten so oft viel zu spät erkannt werden.

Lesetipp: Woran erkenne ich die Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion

Auch bei Vanessa Blumhagen war der Weg bis hin zur Diagnose steinig. Drei Jahre lang lebte die Moderatorin in Ungewissheit. Sie sprach mit unzähligen Ärzt*innen und erhielt eine Fehldiagnose nach der nächsten. Niemand konnte ihr helfen.

"Es war wirklich am Schluss so, dass ich vor jeder Arztpraxis heulend zusammengebrochen bin", offenbart uns der TV-Star. 2011 erhielt sie letztlich die richtige Diagnose, konnte ihre Hashimoto-Erkrankung behandeln und ihre Symptome endlich lindern.

In der 20. Folge unseres Podcasts "Echt & Unzensiert" erzählt Vanessa schonungslos offen von dieser zermürbenden Findungsphase und wie es nach der Diagnose für sie weiterging. Außerdem teilt sie wichtige Tipps im Umgang mit der Autoimmunkrankheit.

Über die Jahre hat sich die Moderatorin intensiv mit dem Thema beschäftigt und ist mittlerweile eine wahre Expertin auf diesem Gebiet. Ihr Buch "Jeden Tag wurde ich dicker und müder: Mein Leben mit Hashimoto" (hier bei Amazon kaufen*) und auch ihre Initiative "Hashimoto Deutschland" gelten seit Jahren als wichtiger Anker und Ratgeber für Betroffene.

Auch interessant: Blutbild erklärt: Das bedeuten die einzelnen Blutwerte wirklich

Neue Folgen von "Echt & Unzensiert" gibt es alle zwei Wochen freitags bei Spotify, Apple Podcasts oder auf gofeminin.de!

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Bei "Echt & Unzensiert" bespricht Host Tino in jeder Folge ein neues, spannendes Thema gemeinsam mit Expert*innen oder Betroffenen. Frei nach dem Motto: Tabuthemen gibt es nicht! Ganz egal, ob Mental Health, LGBTQ* oder Essstörungen. Welches Thema würdet ihr gerne mal hören? Lasst es uns wissen!

* Affiliate-Link

* Affiliate-Link

Teste die neusten Trends!
experts-club
Noch mehr Inspiration?
pinterest