Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Blondinenwitze sind NICHT witzig: 10 Probleme, die nur blonde Frauen kennen

© iStock
Fashion & Beauty

Blondinenwitze sind NICHT witzig: 10 Probleme, die nur blonde Frauen kennen

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 12. August 2015
7 509 mal geteilt

Klischees, Vorurteile und schlechte Witze - als Blondine hat man es oft nicht leicht!

Blond sein ist toll, oder? Ob gefärbt, gebleicht oder von Natur aus - wer seine Haare gerne hell trägt, der genießt auch die Vorteile, die es mit sich bringt. Doch neben Komplimenten, der Möglichkeit, Trockenshampoo ohne Probleme zu benutzen und auch mal komplett Schwarz tragen zu können, bringen blonde Haare auch einige Nachteile mit sich.

Nervige Klischees, doofe Sprüche oder Vorurteile, die man nicht abschütteln kann - es gibt Probleme, die wirklich nur Blondinen kennen!

1. Es ist teuer

Gefühlt rennt man ständig zum Frisör, um sich den Ansatz nachfärben zu lassen. Das geht ganz schön ins Geld! Denn...

2. ...Ansatz Ahoi!

Da war man GERADE erst beim Frisör und schon lächelt einem im Spiegel der Ansatz entgegen. Am liebsten sind uns dann die Leute, die kommentieren: "Oh, da muss aber jemand mal wieder zum Frisör, oder?"

3. Blondinenwitze sind NICHT witzig

Ehrlich, sie sind nicht witzig. Und sie sind sogar noch weniger witzig, wenn ihr sie mit purer Absicht in unserer Anwesenheit erzählt.

4. Blondinen sind immer die Bösen

In jedem Teenie-Liebesfilm ist es die fiese Blondine, die der sympatischen Brünetten den Freund ausspannt. Was soll das?!

5. "Ist das deine Naturhaarfarbe?"

Höchstwahrscheinlich: Nein. Selbst wenn unsere Haare von Natur aus blond sind, ist es wahrscheinlich, dass wir mit Strähnchen und Co. etwas nachhelfen.

6. Unser Feind: der Spliss

Blondieren ist nicht gut für die Haare, das weiß jedes Kind. Umso besser muss man das Haar pflegen, sonst ist es in Windeseile splissig, trocken und matt.

7. Man nimmt uns zu oft nicht ernst

Vielleicht liegt es am "dummes Blondchen"-Klischee, aber wenn man versucht, sich als Blondine durchzusetzen, wird man viel zu oft belächelt.

8. Schwarze Kleidung kann gefährlich werden

Schwarzes Kleid an und dann die Haare föhnen? Das kannst du vergessen. Innerhalb kürzester Zeit sieht es so aus, als hättest du mit einem Golden Retriever gekuschelt.

9. "Ich wette, dunkle Haare würden dir auch total stehen!"

Nein. Einfach nein.

10. Wir sehen meistens jünger aus

Ich spreche aus eigener Erfahrung: Ungeschminkt und in Schlabberklamotten halten die Menschen einen auch gerne mal für 15.

von Maike Schwinum 7 509 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen