Home / Hochzeit / Kleidung & Accessoires / Hosenanzug für die Braut: 30 wunderschöne Modelle zur Inspiration

Hosenanzug für die Braut: 30 wunderschöne Modelle zur Inspiration

Viele Frauen mögen gar keine Kleider und tragen sie tatsächlich niemals - warum sollten sie dann also zu ihrer Hochzeit plötzlich so tun, als würden sie sich im Kleid wohlfühlen? Jede Braut sollte sich am Tag ihrer Hochzeit in ihrem Outfit einfach unwiderstehlich vorkommen. Und für viele Frauen bedeutet das: kein Kleid.

Da ist es kein Wunder, dass der Hosenazug für die Braut immer beliebter wird. Ob verspielt und mit Spitze, komplett mit Perlen verziert, oder eher lässig und schlicht - der Hosenanzug bietet unendliche Styling-Möglichkeiten.

Zweiteiler oder Jumpsuit

Die größte Entscheidung beim Hosenanzug für die Hochzeit ist zweifelsohne die, ob es ein Zweiteiler oder eher ein Jumpsuit werden soll. Zweiteiler haben den Vorteil, dass sie auch nach der Hochzeit noch getragen werden können, da sich die einzelnen Teile zu besonderen Anlässen einfach ins Outfit integrieren lassen. Diese Option ist also ideal für praktisch veranlagte Bräute. Dabei muss der Zweiteiler aber nicht weniger schick sein als der Einteiler. Auch hier lassen sich Spitze, Corsagen und Capes integrieren, sodass auch der Zweiteiler ein abosluter Hingucker wird.

Der Jumpsuit bietet der Trägerin dagegen eher das Gefühl etwas Besonderes zu tragen. Er ist elegant und wirkt auf Anhieb schick, ohne dass viele Accessoires nötig wären. Wenn der Jumpsuit dann aber dennoch mit Strass oder Perlen besetzt ist, steht er vom Tragegefühl einem klassischen Brautkleid in nichts nach.

Lasst euch inspirieren von 30 wunderschönen Hosenanzügen für die Braut aus den neuesten Kollektionen der Designer!