Home / Hochzeit / Kleidung & Accessoires / Brautkleider-Trends 2021: Das sind die schönsten Hochzeitskleider

Hochzeit

Brautkleider-Trends 2021: Das sind die schönsten Hochzeitskleider

von Christina Cascino Erstellt am 27. Januar 2021
Brautkleider-Trends 2021: Das sind die schönsten Hochzeitskleider

Du heiratest bald und bist noch auf der Suche nach deinem absoluten Traum-Brautkleid? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben die neuen Kollektionen der Brautmode-Designer durchstöbert und kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Wir zeigen dir traumhaft schöne Hochzeitskleider, die 2021 absolut Trend sind.

Brautkeider mit Statement-Ärmeln sind 2021 Trend

Ob an Blusen, Kleidern oder Jacken: Ein großer Trend in der Mode sind aktuell Puff- und Ballonärmel sowie Schulterpolster. Nun hat der Trend auch die Brautmode erreicht. Kein Wunder, schließlich passen die voluminösen Ärmel einfach perfekt zu eleganten Anlässen. Bräute dürfen sich 2021 somit auf Hochzeitskleider mit drapierten Ärmeln, zum Beispiel mit Feder-Verzierungen im Boho-Look oder opulente XXL-Details, freuen. Eins ist sicher: Die Trend-Brautkleider ziehen garantiert alle Blicke auf sich.

Brautkleider mit Tüll gehören zu den größten Trends

Ein weiteres, opulentes Thema für die aktuelle Hochzeits-Saison: romantisch-verspielte Hochzeitskleider mit XL-Rüschen, Chiffon-Volants und jeder Menge Tüll. Rüschen und Tüll können dabei den gesamten Rockteil einnehmen, aber auch das Bustier des Kleides schmücken oder lediglich dezent an einzelnen Partien zu sehen sein.

Brautmode-Trends: Hochzeitskleider mit großen Schleifen

Ein weiteres Highlight 2021 sind eindeutig Brautkleider mit großen Schleifen. Auch die sorgen in dieser Saison für die richtige Portion Romantik. Besonders beliebt sind dabei Hochzeitskleider mit großer Schleife am Dekolleté sowie Modelle mit Schleifen-Details an der Rückenseite. Das Motto lautet hier ganz klar: Hauptsache auffällig!

Brautkleider-Trends 2021: Schlichte Brautkleider sind beliebt

Nicht nur opulente Statement-Brautkleider liegen in dieser Saison im Trend. 2021 können sich Bräute auch auf schlichte und klassische Hochzeitskleider freuen. Spätestens seit der royalen Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry rücken minimalistische Brautkleider immer stärker in den Fokus. Die schlichten Dresses zeichnen sich meist durch geradlinige Schnitte und ein reduziertes Design aus.

Brautanzüge und Einteiler zählen zu den wichtigsten Trends 2021

Wer sagt, dass es immer ein Kleid für die Hochzeit sein muss? Ein immer wichtiger werdender Trend sind Brautanzüge und Einteiler. Die Hosenanzüge wirken extrem modern und sind nicht weniger elegant oder aufregend als konventionelle Hochzeitskleider. Wer es gerne feminin mag, der greift zum Beispiel zu einem Brautanzug mit tiefem Ausschnitt oder zum Jumpsuit mit voluminösem Rockteil.

Trend 2021: Brautkleider mit Capes sind in

Ein weiterer cooler Trend, den wir euch nicht vorenthalten wollen, sind sogenannte Capekleider. 2021 findet man in vielen Kollektionen Brautkleider mit Umhängen in allen Längen, Formen und Designs. Die Capekleider sind besonders praktisch für Winterhochzeiten, sind aber auch eine willkommene Abwechslung zum klassischen Schleier.

Kurze Brautkleider gehören zu den Trends

Mini- oder Midi-Brautkleider galten längere Zeit als absolutes No-Go. Damit ist 2021 Schluss. Wie die aktuellen Bridal-Kollektionen beweisen, wird in dieser Saison nicht nur in langen Roben, sondern auch im Kleinen Weißen geheiratet. Ideal ist der Style für alle Bräute, die gerne Bein zeigen sowie für weniger formellen Trauungen. Auch Trend: Vokuhila-Brautkleider, also Kleider, die vorne sichtlich kürzer geschnitten sind als hinten.

Neugierig geworden? Entdecke jetzt alle Brautkleider-Trends 2021 in unserer Galerie.

Christina Cascino
Christina Cascino - Erstellt am 27. Januar 2021
"Leute glotzen. Sorge dafür, dass ihre Zeit dafür es wirklich wert ist!" (Harry Winston) Christina wusste schon früh, dass sie "irgendwas mit Medien" machen möchte. Nach ihrem Masterstudium der Medienwissenschaften, einem …