Home / Hochzeit / Hochzeitsplanung / Hochzeits-DIY: Süße Gastgeschenke basteln mit My M&M's®

© Franziska Grünewald/gofeminin
Hochzeit

Hochzeits-DIY: Süße Gastgeschenke basteln mit My M&M's®

von Franziska Gruenewald Veröffentlicht am 23. Mai 2014
11 196 mal geteilt
A-
A+

Selbermachen liegt voll im Trend - auch beim Thema Hochzeit! Mit den passenden DIY-Ideen lässt sich die Hochzeitsfeier kreativ selbst gestalten. Wir zeigen euch bunte Bastel-Ideen für fröhliche Hochzeitserinnerungen mit My M&M's®!

Die eigene Hochzeit zu planen und mit viel Liebe zu gestalten, das wird zur Herausforderung in der gesamten Vorbereitungszeit vor dem großen Tag. Schließlich soll dieses eine große Fest unvergesslich und einzigartig werden - am besten mit einer persönlichen Note des Brautpaares. Und da kommen kreative Do-It-Yourself-Ideen zum Nachbasteln und Gestalten wie gerufen. Wie wäre es zum Beispiel mit kleinen Candy Poppern gefüllt mit Schokolinsen als Gastgeschenk oder mit einem maritimen Platzschild mit süßer Fracht, das man gern als Erinnerung mit nach Hause nimmt?

Von der Tischdekoration bis hin zu den Dankeschön-Geschenken für die Gäste - mit diesen kreativen Inspirationen gelingen euch schicke Hingucker und Erinnerungen für eure Hochzeitsgäste. Wir erklären Schritt für Schritt, wie es geht:

Boot als Platzschild

Wir fahren ein in den Hafen der Ehe – und zwar mit wertvoller Fracht! Wie man ein Boot faltet, wissen wir noch aus der Kindheit. (Hilfreiche Anleitungen sind außerdem schnell und einfach im Internet zu finden.) Dieses Schiff wird allerdings nicht zu Wasser gelassen, sondern dient mit seinem Fahnenmast mit kleinem Segel als Platzschild, damit jeder Hochzeitsgast am richtigen Tisch sitzt. Die bunte Schokolinsen-Fracht sorgt nicht nur für fröhliche Farben auf dem Tisch, sondern beugt auch der Unterzuckerung der lieben Gäste vor – gute Stimmung am Tisch ist somit garantiert!

Material: Papier (DinA4), Holzstäbchen, Pappe für das Namensschild, Kordel, Masking Tape, Kleber, Schere, My M&M's®

So geht's: Aus dem Papier ein Boot falten. Von unten ein Loch für den Fahnenmast einstechen, das Namensschild am Holzstäbchen befestigen und durch das Loch stecken. Für die kleine Wimpel-Girlande Masking Tape an der Kordel befestigen und zurechtschneiden. Das Boot mit My M&M's® befüllen und zum Beispiel auf dem Teller platzieren.

Boot als Platzschild © Franziska Grünewald/gofeminin

Zuckersüße Candy Popper

Diese bunten Bombon-Bomben, auch Candy Popper genannt, haben es in sich: Als Dekoration auf dem Tisch verteilt dürfen sich die Gäste beim Auspacken überraschen lassen. Löst man die Schleifen am Bonbon-Ende oder öffnet das Bonbon in der Mitte, kullern die leckeren My M&M's® heraus und die Gäste können sich an einem süßen Snack erfreuen. Bei der farblichen Gestaltung der Candy-Popper ist Kreativität gefragt: buntes Seidenpapier oder bedrucktes Geschenkpapier sorgen für fröhliche Partystimmung - und die darf bei einer Hochzeit definitiv nicht fehlen!

Material: Pappstreifen (10-15 cm breit) oder leere Klopapierrolle, Buntes Papier, Masking Tape, Kordel, Herz aus Pappe, Schere, Kleber, My M&M's®

So geht's: Den Pappstreifen aufrollen und zusammenkleben oder eine leere Klopapierrolle benutzen. Die Rolle mit dem bunten Papier umwickeln und zunächst eine Seite wie bei einem Bonbon mit der Kordel verschließen. Die Candy Popper mit den My M&M's® befüllen und auch die andere Seite wie zuvor verschließen. Die Candy Popper mit Masking Tape und einem kleinen Herz aus Pappe, welches in der Mitte geknickt wird, verzieren und anschließend auf der Hochzeitstafel verteilen oder auf den Tellern platzieren.

Candy Popper © Franziska Grünewald/gofeminin

Papiertütchen mit Schokolinsen als Gastgeschenk

Am Tag der Hochzeit wird das Brautpaar mit Geschenken überschüttet. Aber vielleicht möchte man sich als Brautpaar auch bei den Gästen dafür bedanken, dass sie an diesem besonderen Tag gekommen sind, um zusammen zu feiern... Eine kleine Aufmerksamkeit als Geschenk für die Freunde und die Familie ist dann genau das Richtige. Hübsch verpackt in einer dekorierten Papiertüte sind die My M&M's® ein Hingucker und Snack zugleich.

Material: Papiertüten (am besten mit Sichtfenster), Geschenkanhänger, kleine Wäscheklapper, Herz aus Pappe, buntes Papier, Kleber, Schere, My M&M's®

So geht's: Papiertüten mit My M&M's® befüllen. Das Herz mit Kleber auf der Wäscheklammer befestigen und die Tüte mit der Klammer verschließen. Wer mag, kann die Tüte vorher noch mit einem Stück buntem Papier oder einem Rosmarinzweig verzieren. Auch ein Geschenkanhänger kann noch angebracht werden, um den Gästen eine nette Botschaft zu übermitteln.

Gastgeschenk für die Hochzeit © Franziska Grünewald/gofeminin

Glas mit Strohhalmen und Namensschildern als Erinnerung an die Hochzeit

Darf es noch ein wenig bunter sein? Dann eignen sich Strohhalme im Streifenlook, um die Namensschilder noch extravaganter zu gestalten. Die Namen der Gäste einfach auf Papier drucken und in Form eines Fähnchens ausschneiden. Dann um den Strohhalm legen und zusammenkleben. Die farbenfrohen Fähnchen werden dann in bunte Gläser mit My M&M's® gesteckt. Auch hier gilt: Wer Lust auf etwas Süßes hat, darf gerne zugreifen!
Material: Bunte Strohhalme, Pappe für die Namensschilder, Kleber, Glas, Kordel, My M&M's®

So geht's: Die Namensschilder am Strohhalm befestigen. Das Glas mit My M&M's® befüllen und den Strohhalm hineinstecken. Das Glas nach Belieben verzieren, zum Beispiel mit einer bunten Kordel. Schon fertig!

Platzschild mit Strohhalm © Franziska Grünewald/gofeminin

Wir wünschen euch viel Spaß beim Hochzeits-Basteln!

Weitere Informationen zu den personalisierten My M&M's® findet ihr unter www.mymms.de

von Franziska Gruenewald 11 196 mal geteilt