Home / Hochzeit / Hochzeitsplanung / Naked Cakes & Freie Trauung: Das sind DIE Hochzeitstrends 2016

© iStock
Hochzeit

Naked Cakes & Freie Trauung: Das sind DIE Hochzeitstrends 2016

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 13. Februar 2016
1 055 mal geteilt

Ja, ich will! Wagt ihr dieses Jahr den großen Schritt und steckt schon mitten in der Hochzeitsplanung? Hier kommen die angesagtesten Hochzeitstrends für 2016.

Das Schöne: 2016 sind individuelle Hochzeiten total angesagt. Ihr könnt also machen, was ihr wollt. Für alle, die noch auf der Suche nach Inspirationen sind und nicht genau wissen, in welche Richtung ihre Hochzeit gehen soll, haben wir die sieben schönsten Hochzeitstrends 2016 zusammengestellt.

Freie Trauungen

Nichts gegen Standesamt und Kirche: 2016 treten sie jedoch in den Hintergrund. Immer mehr Paare wollen ihr Glück mit einer freien Trauung besiegeln. Die ist viel persönlicher und kann individueller gestaltet werden. Ihr könnt beispielsweise im Grünen heiraten, am Strand oder in eurem Wohnzimmer. Auch was gesagt wird und wie die Zeremonie gestaltet wird, könnt ihr nach euren Wünschen entscheiden. Achtung: Das Standesamt muss aber trotzdem sein, denn nur so ist die Ehe rechtsgültig.

Rückenfreie Brautkleider

Zeigt her euren Rücken! Die angesagtesten Brautkleider 2016 überraschen mit einem raffinierten Rückenausschnitt. Kombiniert ihr dazu Spitze, seid ihr voll im Trend.

Hier findet ihr die schönsten Brautkleider mit raffinierter Rückenpartie:

Auch auf gofeminin: DAS sind die schönsten rückenfreien Brautkleider 2018!

Rückenfreie Brautkleider 2018 © Pronovias 2018

Kupfer, Gold & Silber

Egal ob bei der Deko, den Schuhen oder dem Schmuck: 2016 dreht sich alles um Gold, Silber und Kupfer. Zeigt Mut zur Farbe und wählt statt der langweiligen weißen Brautschuhe doch mal ein Paar in Silber oder einem schönen Kupferton. Auch bei der Deko, den Einladungskarten und natürlich eurem Schmuck könnt ihr diese Trendfarben super aufgreifen.

Drohnen-Fotos

Keine Hochzeit ohne Fotos! Der Hochzeitstrend aus 2015 geht auch 2016 weiter: Neben den klassischen Bildern vom Fotografen sind Fotos aus der Vogelperspektive, also von oben, total angesagt. Die werden von Drohnen geschossen und sorgen für ganz besondere Erinnerungen an den schönsten Tag eures Lebens.

Naked Cakes

Jede Menge Sahne, eine mächtige Buttercreme und dazu reichlich Zuckerglasur und Marzipanblumen: Dieser Hochzeitstrend ist 2016 zum Glück vorbei. Hochzeitskuchen werden simpel gehalten, ohne Fondant, dafür natürlich dekoriert mit Beeren oder Blumen. Inspirationen gesucht? Unter dem Hashtag #NakedCake findet ihr im Netz tolle Ideen, z.B. diese hier:

© Instagram / annacakecouture

Candy Bars

Was Süßes geht doch immer ... Der Hochzeitstrend Candy Bars ist auch 2016 wieder schwer angesagt. Für euch heißt das: Besorgt jede Menge Süßigkeiten, gern im Retro-Stil und dekoriert die liebevoll in Schalen, gestreiften Süßigkeiten-Tüten oder auf Etageren.

Ihr könnt eine Candy Bar fertig kaufen oder aber selber basteln: Hier gibt's die Anleitung

Die schönsten Inspirationen für eine süße Candy Bar:

© Instagram / happy.theme

Veggie-Dinner

Immer mehr Menschen ernähren sich vegetarisch oder vegan: Klar, dass man das auch beim Hochzeitsmenü merkt. Eine fleischlose Option gibt es schon lange, 2016 sind komplett vegetarische Menüs und Büffets schwer angesagt. Finden wir super, es gibt schließlich viele tolle Rezepte, die ganz ohne Fleisch auskommen.

gofeminin LOVES Pinterest

von Diane Buckstegge 1 055 mal geteilt