Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Der Fisch (21. Februar – 20. März)

© iStock
Horoskop

Der Fisch (21. Februar – 20. März)

von Rédac Teemix Veröffentlicht am 1. Oktober 2008
A-
A+

Der Winter neigt sich seinem Ende zu, noch einige Tage und der Frühling wird aufbrechen wie ein Vulkan aus grünen Wiesen und duftenden Blüten! Schnee und Eis weichen. Die Tage werden wieder länger. Blumensamen bereiten sich auf ihre Wiedergeburt vor.

Der Fisch schwimmt in durch Pflanzen parfümiertem Wasser und ist allerorts verblüfft über die vielfältigen Wunder, von denen er umgeben ist. Innerlich ist er aufgewühlt: Als letztes Sternzeichen des Tierkreises liegen hinter ihm eine schwierige Vergangenheit und vor ihm eine ungewisse Zukunft. Er wird entscheiden müssen zwischen zwei Existenzformen: Entweder er verschreibt sich einem spirituellen Leben und gibt sich dem kosmischen Fluss hin, oder sein Dasein ist überschattet von Erfahrungen, die seine Existenz bedrohen könnten. Im Gegensatz zum Sternzeichen Jungfrau, das eher rationell ist, neigt der Fisch dazu, sich endlos im Kreise zu drehen.

Element: Wasser

Komplementärzeichen: Jungfrau

Zeichen: Weiblich

Metall: Zink

Herrscherplanet: Neptun

Farbe: Blau-Töne

Körperteile: Arme, Füße, Beine, Lympfdrüsensystem

Duft: Ylang-Ylang

Lebensalter: Lebensabend

Tag: Mittwoch

Symbolischer Ausdruck: Wir versorgen uns selbst

Zeit: Februar/März

Bildliche Symbole
In der Tradition wird das Sternzeichen in Form von zwei in entgegengesetzte Richtungen angeordneten Fische präsentiert. Dabei sind ihre Mäuler durch eine Art Nabelschnur miteinander verbunden, so dass insgesamt der Eindruck entsteht, sie bildeten eine Einheit. Daher besitzt der mit dem Sternzeichen Fische Geborene die Fähigkeit, beide Seiten einer Sache oder eines Zustands wahrzunehmen: Er ist ein ambivalentes Wesen, das seine Mitte gefunden hat und imstande ist, den Himmel mit der Erde zu verbinden. Der zur Gruppe der Wale zählende "Delfin", der Namensgeber der griechischen Stadt Delphes, symbolisiert die Voraussagung, die Weisheit und die Vorsicht.

Der Fische-Mann
Fische-Männer sind sehr charmant, zärtlich, verträumt und verführerisch. Sie vermitteln immer den Eindruck, mit den Gedanken woanders zu sein, und doch haben sie einen messerscharfen, tiefen Blick. Ihre Haare sind fein, empfindlich und oft schütter… Viele Männer dieses Sternzeichens tragen eine Glatze.

Wo liegen seine Begabungen?
Er kümmert sich gerne um seine Mitmenschen. Wahrscheinlich arbeiten deshalb so viele Fische-Männer im medizinischen Bereich. Gleichzeitig sind sie auch sehr gute Journalisten und interessanterweise sehr fähige Business-Männer. Als Agent weiß der Fische-Mann seine Ausstrahlung gewinnbringend einzusetzen. Börse und Spekulation liegen ihm ebenso wie das Geschäft mit Immobilien. Bei entsprechender Ausbildung könnte aus ihm ein Vordenker, ein genialer Kulturschaffender oder ein großer Künstler werden.

Wie verhält er sich in der Liebe?
Der Fische-Mann ist treu. Aufgrund seiner Flatterhaftigkeit und seines mangelnden Moralbewusstseins kann er trotzdem Liebes-Dramen auslösen. Liebe grenzt bei diesem Mann oft an Mystik. Er liebt absolut und leidenschaftlich. Er kann seine Liebste aber genau so schnell ganz problemlos wieder verlassen. Ein guter Tipp: Lassen Sie ihn machen, lassen sie ihm seine Freiheit. Er kommt immer zurück, solange Sie nicht zu sehr an ihm klammern. Alleine seine innere Stimme sagt ihm, welche Frau die Richtige ist. Denn genau danach sucht er verzweifelt.

Die Fische-Frau
Sie ist schön, verführerisch und sexy. Ihr Blick ist unvergesslich - voller Charme und noch mehr: Sie hat sich das gewisse Quäntchen Kindlichkeit bewahrt, das sie so sympathisch macht. Ihr Körper ist wie geschaffen für Bewegung und Tanz. Ihre Art, sich zu geben, verzaubert die Männer und raubt ihnen den Atem! Eine bewundernswerte Frau, nach denen Männer sich umdrehen.

Wo liegen ihre Begabungen?
Sie ist keine Frau, die sich gerne innen aufhält. Wenn es ihr die finanziellen Verhältnisse erlauben, verfügt sie über eine Tagesmutter, eine Putzhilfe usw. Diese Frau liebt es, im Mittelpunkt zu stehen und geliebt zu werden und sie befindet sich gerne an Orten, an denen viele interessante Menschen zusammenkommen, beispielsweise in Theater-Foyers. Sie ist sehr begabt darin, Menschen auf originelle Art und Weise zu umhegen und zu pflegen. Sie zieht ihre Mitmenschen mit ihrer offenen Art magisch an. Sie ist auch eine hervorragende Verkäuferin aller möglichen Produkte. Ihre Überzeugungskraft ist außergewöhnlich.

Wie verhält sie sich in der Liebe?
Mit Leidenschaft und Inbrunst, aber ohne jegliche Unterwürfigkeit. Sie verliebt sich rasend schnell, aber mit demselben Tempo kann alles auch wieder vorbei sein. Wegen einer falschen Geste oder einer ausweichenden Antwort verlässt sie ihren Geliebten Hals über Kopf, ebenso wie sie gekommen ist. Liebe versteht sie als eine kosmische Verschmelzung und die Erotik umfasst für sie alles rund um Körper und Geist. Sie ist niemals alleine. Immer ist "der Mann ihres" Lebens an ihrer Seite. Aber nur allzu oft verändert sich das Leben.

von Rédac Teemix