Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Der Löwe (24. Juli - 23. August)

© iStock
Horoskop

Der Löwe (24. Juli - 23. August)

von Rédac Teemix Veröffentlicht am 18. April 2008
A-
A+

Sie sind unter dem Sternzeichen Löwe geboren? Dann erfahren Sie jetzt, was die Himmelsgestirne für Sie bereit halten!

Der Löwe hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und besitzt die Fähigkeit, seine Mitmenschen mit seiner Urteilskraft aufzuklären. Synthese, Logik und Realitätssinn bestimmen sein Denken. Er hat einen guten Überblick und verliert sich niemals in Details. Der Löwe ist ein eigenwilliges Wesen mit viel Ausstrahlung und Durchsetzungsvermögen. Sein symbolisches Credo lautet: „Ich liebe“, aber er sagt erst „Ich will“ und meint „Ich werde es bekommen“. Der Löwe ist leidenschaftlich und sehr begeisterungsfähig.

Die Symbole des Löwen

Element: Feuer

Gegensätzliches Komplementärzeichen: Wassermann

Zeichen: Männlich

Metall: Gold

Planet: Sonne

Farben: Gold, Orange

Körperteile: Herz und Augen

Düfte: Amber oder Weihrauch

Lebensalter: Jugend in der Kraft des Alters

Zeit: Juli/August

Symbolischer Ausdruck: Ich liebe ...

Ikonographische Darstellung
Dieses sommerliche Sternzeichen wird vom König der Tiere dargestellt: dem Löwen, mit seiner majestätischen Mähne. Er setzt seine Anwesenheit mit kräftigem Gebrüll durch. Er ist der Herr, ein Vollblut-Aristokrat! Der Löwe verteidigt sein Revier um jeden Preis, er schützt seine Familie und insbesondere seinen Nachwuchs! Er tritt dem Unheil mutig gegenüber, besitzt ein stark ausgeprägtes Kastendenken und opfert sich für seine Freunde auf (oder für alle, die in seinem Verantwortungsbereich liegen).

Der Löwe verkörpert viele Mythenfiguren, weil er Macht, Adel, Beherrschung, Blindheit und Tyrannei symbolisiert. In der hinduistischen Schrift Bhagavad Gita ist Krishna der Löwe unter den Tieren. Buddha ist der Löwe des Adelsgeschlechts Shakya. Jesus der Löwe des Judas. Ali, ein Verwandter Mohammeds, der Löwe Allahs ... In der griechischen Mythologie entspricht er Helios oder Apollon.

Das Ideogramm des Löwen
Der Löwe besitzt ein kurzes aber prägnantes Schriftzeichen: eine lebendige, stolze und freie Flamme!

Der Löwe-Mann
Selbst wenn er nicht immer gut aussieht: Der Löwe-Mann hat viel Stil und ein entsprechendes Benehmen. Sportliche oder raffinierte Eleganz, die Mähne im Wind, eine aufrechte Haltung, der Kopf leicht nach hinten geneigt, am Kinn oft ein vertikales Grübchen (ein Zeichen für seine Willenskraft und seine Macht). Es gibt zwei Typen von Löwe-Männern:
Apollon: das klassische griechische Schönheitsideal mit harmonischen Zügen, einem zart-muskulösen Körper und einer geraden Nase. Herkules mit einem erheblich stärkeren Körper und kräftigeren Händen, einem quadratischen und störrischen Kiefer.

Wo liegen seine Begabungen?
Ein Löwe würde lieber erst an Gott und der Welt zweifeln bevor er seine eigenen Fähigkeiten und Talente in Frage stellt. Ein Löwe ist sehr selbstbewusst, manchmal zu sehr! Er ist prädestiniert für Erfolg, große Unternehmungen und weitreichende Pläne. Es gibt nichts, was ihn mehr stört als mittelmäßige Ergebnisse. Er neigt dazu, sein „Ich“ permanent hervorzuheben, was für seine Mitmenschen sehr nervig sein kann. Napoleon, Mussolini, Alfred Hitchcock und Arnold Schwarzenegger sind berühmte Löwen! Auch die „normalen“ Löwen bringen es in Geschäftswelt, in Politik (sie ergattern die höchsten Positionen), Bankwesen oder Handel (vor allem Luxus) zu Erfolg. Eine weitere Karrieremöglichkeit liegt in der Werbung oder in anderen Berufsbereichen, in denen Menschen manipuliert werden können. Darin versteht sich der Löwe nämlich sehr gut: Seine größte Schwäche ist sein überdimensionales Selbstvertrauen.

Wie verhält er sich in der Liebe?
Er ist großzügig und talentiert, aber auch leichtsinnig und unbekümmert: Er ist zu stark auf sein Ego fixiert und häufig unfähig, wirklich zu lieben und zu geben. Er ist zärtlich, hat seine Partnerin sehr gerne und will sie schützen. Er wünscht sich eine schöne, elegante und raffinierte Frau. Denn seine Partnerin ist gleichzeitig sein Aushängeschild und hilft ihm dabei, seinen Rang deutlich zu machen. Sie gehört zu seinen Status-Symbolen - wie das Auto oder sein gesellschaftlicher Rang. Der Löwe-Mann möchte eine Frau, die ihn bedingungslos bewundert, einen hingebungsvollen Groupie, der ihm dabei hilft, auf der Erfolgsleiter immer weiter nach oben zu klettern. Er fände es furchtbar, eine Frau zu haben, die genauso erfolgreich ist wie er. Wenn sie ihn übertrumpft ist das Paar absolut unvereinbar. In der Liebe gewährt er der Frau seines Herzens viele Vorteile. Es tut ihm zutiefst leid, wenn er ihr Schmerzen zufügt. Aber die Reue führt nicht zu einer Entschuldigung.

Die Löwe-Frau
Sie ist schön und rassig, wie der Löwe-Mann. Sie hat hübsche Beine, einen gazellenartigen Gang, ein dreieckiges Gesicht mit gefährlichen Katzenaugen und eine wunderschöne Haarmähne, die sie gerne lang trägt (selbst im hohen Alter). Sie hat ein starkes inneres Bedürfnis nach einem eigenen Fanclub und schafft es immer, die erste Geige zu spielen. Sie ist trotz diesem stark verankterten Narzissmus eine loyale, großzügige und geradlinige Frau, auf die man sich verlassen kann.

Wo liegen ihre Begabungen?
Sie hat eine besondere Vorliebe für Macht, Verantwortung und Aktion! Sie besitzt zahlreiche Talente und ist daher in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsbereichen vertreten. Ihre Berufsfelder sind zum Beispiel das Erziehungswesen, die Forschung oder Medizin sowie Berufe in Justiz und Wirtschaft. Aber sie widmet sich trotzdem auch künstlerischen Bereichen wie Musik, Tanz, Literatur oder Malerei. Im Endeffekt haben die Frauen und Männer dieses Zeichens das gleiche Problem: Es ist nicht immer einfach, den richtigen Weg zu finden, weil Mutter Natur sie mit so vielen Begabungen ausgestattet hat.

Wenn sich die Löwen erst einmal entschieden haben investieren sie sich mit Leib und Seele in ihre Projekte. Eine Löwin lässt niemanden kalt: man liebt sie oder man hasst sie. Es gibt auf jeden Fall viele, die auf sie eifersüchtig sind und die sie ihr Leben lang kritisieren. Aber das bekommt die Löwin nur selten mit, weil sie viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist und von ihrer grenzenlosen Naivität geschützt wird!

Wie verhält sie sich in der Liebe?
Halbherzige Liebe ist nichts für die Löwin. Sie liebt freigiebig und großzügig. Aber nur wenn sie für einen Mann Bewunderung empfindet und wenn er es versteht, in ihr hohe und noble Gefühle zu wecken. Wenn sie ihren Partner in jungen Jahren kennen lernt wird sie eine mustergültige Partnerin, die ihr Haus fest im Griff hat, die Gäste mit Eleganz empfängt und Beziehungen pflegt, die für ihren Ehemann hilfreich sein könnten. Die Löwin lässt in dieser Hinsicht nichts unversucht, um das Ziel zu erreichen, das sie sich gesetzt hat, nämlich den Interessen ihres Mannes so gut wie möglich zu dienen. Aber wenn sie enttäuscht wird verwandelt sie sich für eine bestimmte Zeit in eine Kämpferin mit Jagdinstinkt: eine Amazone, die gerne und viel verführt. Egal ob sie es zugibt oder nicht: Sie braucht ermutigende Worte, Hilfe und manchmal ... auch ein Kompliment. Sie verhält sich anderen gegenüber genauso, denn sie weiß nur zu gut, dass ein paar kleine Streicheleinheiten für die Seele genauso wichtig sind, wie die Luft zum Leben!

von Rédac Teemix

Das könnte dir auch gefallen