Home / Job & Geld / Job & Karriere / Arztbesuch während der Arbeitszeit? Das musst du beachten

© Getty Images
Job & Geld

Arztbesuch während der Arbeitszeit? Das musst du beachten

von Tanja Koch Veröffentlicht am 12. Mai 2019

Ein Arztbesuch während der Arbeitszeit ist nicht immer unbedingt legal. Erfahre hier, in welchen Fällen du vorsichtig sein musst.

Wer in einem Job mit klassischen Arbeitszeiten tätig ist, hat oft Schwierigkeiten, einen passenden Arzttermin zu erhalten. Denn die meisten Ärzte arbeiten ebenfalls zu diesen Zeiten. Nur wenige Praxen haben früher, länger oder am Samstag geöffnet. "Für Arzttermine werde ich freigestellt" - so kennen wir es schon aus der Schule. Doch so einfach ist es nicht. In einigen Fällen verstößt der Arztbesuch während der Arbeitszeit nämlich gegen das Arbeitsrecht.

Nie mehr starre Arbeitszeiten: Mit diesen Tipps für Gründer gelingt es

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Hast du das Recht, während der Arbeitszeit einen Arzt zu besuchen?

Ob ein Arztbesuch während der Arbeitszeit zulässig ist - beziehungsweise, ob du Recht auf Lohnfortzahlung hast - regelt § 616 BGB. Dort steht: "Der zur Dienstleistung Verpflichtete wird des Anspruchs auf die Vergütung nicht dadurch verlustig, dass er für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit durch einen in seiner Person liegenden Grund ohne sein Verschulden an der Dienstleistung verhindert wird."

Das bedeutet: Es kommt darauf an, wie dringend der Arztbesuch ist. Bist du akut krank, ist der Arztbesuch während der Arbeitszeit zulässig.

Ist der Arztbesuch zwar medizinisch notwendig, aber nicht akut, kommt es darauf an, ob es auch möglich gewesen wäre, einen Arzttermin außerhalb der Arbeitszeit zu bekommen. Zudem ist bevorzugt ein Termin zu den Randarbeitszeiten zu wählen, damit der Arbeitgeber nicht durch beide Fahrtwege belastet wird.

Bei reinen Routine-Untersuchungen ohne konkreten medizinischen Anlass kann dein Chef oder deine Chefin sogar verlangen, dass du dir dafür Urlaub nimmst.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Was tun, wenn meine Arztpraxis mir keinen besseren Termin gibt?

Wenn du dich um einen Arzttermin außerhalb der Arbeitszeit bemüht hast, die Arztpraxis dir aber keinen geben konnte, kannst du theoretisch nichts machen.

Allerdings kann die Entgeltfortzahlung unter Umständen ausgeschlossen sein, wenn die Praxis dir einen bestimmten Termin nur praxislaufbedingt gegeben hat, also weil er besser in ihren Kalender passt.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Kann mein Chef oder meine Chefin verlangen, zu einem Arzt mit anderen Sprechzeiten zu wechseln?

Glücklicherweise gilt das Prinzip der freien Arztwahl. Diese hat Vorrang vor den Interessen des Arbeitgebers. Du kannst also bei der Praxis deines Vertrauens bleiben - auch wenn die Sprechzeiten mit deinen Arbeitszeiten kollidieren.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Was ist, wenn ich erst am Arbeitsplatz erkrankt bin?

Bei einem Arztbesuch während der Arbeitszeit, weil du erst am Arbeitsplatz erkrankt bist, greift ein anderes Gesetz. Anstelle der bezahlten Freistellung zahlt dein Arbeitgeber im Rahmen des Entgeltfortzahlungsgesetzes, weil eine krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit vorliegt.

Im Gegensatz zur bezahlten Freistellung ist diese Regelung nicht durch einen Tarifvertrag berührbar.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Muss ich eine Bescheinigung der Arztpraxis vorlegen?

Dein Arbeitgeber hat das Recht, eine ärztliche Bescheinigung von dir zu verlangen - sogar darüber, dass ein Termin außerhalb der Arbeitszeit nicht möglich war. Nur so kannst du im Ernstfall nachweisen, dass du dich um einen Alternativtermin bemüht hast.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Was gilt für Schwangere?

Schwangere müssen häufiger Routine-Checks durchführen lassen. Ihr Arbeitgeber ist verpflichtet, sie für die Schwangerschaft betreffenden Arzttermine bei Lohnfortzahlung freizustellen.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Was tun, wenn mein Kind zum Arzt muss?

Musst du dein Kind zum Arzt begleiten, gelten die gleichen Regeln wie oben. Jedoch ist Voraussetzung, dass dein Kind noch zu jung ist, um alleine zum Arzt zu gehen und dass es niemand anderen gibt, der das Kind begleiten kann.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Was gilt für Teilzeitkräfte?

Bei Teilzeitkräften sieht es jedoch anders aus. Ein Arztbesuch während der Arbeitszeit ist aufgrund der reduzierten Arbeitszeit schwer zu rechtfertigen.

Ein problematisches Beispiel ist jedoch die Blutabnahme am Morgen, bei der Patienten oft nüchtern sein müssen. Im Zweifelsfall kann die Teilzeitkraft die Arbeitszeit dann jedoch am Nachmittag nachholen, was bei einer Vollzeitkraft nicht der Fall ist.

Arztbesuche während der Arbeitszeit: Was gilt, wenn ich in Gleitzeit arbeite?

Eine Besonderheit besteht für eine betriebliche Gleitzeitregelung. Hier gilt, dass Arbeitnehmer/-innen für einen Arztbesuch in der Gleitzeit keine Zeitgutschrift verlangen können, wenn keine ausdrückliche, anderweitige Regelung besteht (vgl. LAG Hamm vom 11.12.2001 – 11 Sa 247/11, LAG-Report 2002, 134).

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Gilt das auch, wenn ich einen Tarifvertrag habe?

Das Recht auf bezahlte Freistellung für einen dringend nötigen Arztbesuch während der Arbeitszeit ist durch eine andere Regelung im Tarifvertrag antastbar. Ist dort geregelt, dass Arztbesuche während der Arbeitszeit nicht vergütet werden, so ist das rechtlich gültig.

Arztbesuch während der Arbeitszeit: Bin ich trotz Arzttermin über die gesetzliche Unfallversicherung geschützt?

Bei einem Arztbesuch während der Arbeitszeit bist du nicht über die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Findet dein Arzttermin allerdings zu Beginn deiner Arbeitszeit statt und dauert mindestens zwei Stunden (mit Wartezeit), startet dein Arbeitsweg erst bei Verlassen der Praxis. Passiert dir von diesem Punkt an etwas, greift die Unfallversicherung wieder.

Noch mehr Tipps für Job und Karriere findest du hier:

Homeoffice: Warum mehr Firmen die Arbeitsform erlauben sollten

5 Dinge über Urlaubsrecht, die JEDER wissen sollte


Umzug, Hochzeit, Todesfall: In diesen Fällen gibt's Sonderurlaub

von Tanja Koch

Das könnte dir auch gefallen