Home / Job & Geld / Job & Karriere / Kritik im Job: So nimmst du sie besser auf

Kritik im Job: So nimmst du sie besser auf

Video von Jutta Eliks Veröffentlicht am 29. Mai 2019

Feedback auf der Arbeit macht dich nervös, weil du es meistens persönlich nimmst? Wir zeigen dir 5 Strategien, mit denen du entspannter mit Kritik umgehst und sogar aus ihr lernen kannst.

von Jutta Eliks

1. Das große Ganze

Du bist Teil eines Unternehmes, das bestimmte Ziele verfolgt und erreichen möchte. Da sollte dein Ego nicht an erster Stelle stehen, so hart das auch klingt. Es hindert dich daran, einen wertvollen Beitrag für die Firma zu leisten. Auch in schwierigen Situationen solltest du die Bedürfnisse des Unternehmens über deine persönlichen Präferenzen stellen. Denn wenn die Zahlen nicht stimmen, kann das Unternehmen den Bach runtergehen oder dich durch jemanden ersetzen, der weniger meckert und mehr macht.

2. Umgebungswechsel

Wenn du auf Kritik erst einmal wütend und hitzig reagierst, kann dir ein kurzer Umgebungswechsel helfen. Am besten gehst du nach draußen und atmest tief durch. Das hilft dir nicht nur, die negativen Emotionen abklingen zu lassen, sondern lässt dich auch in Ruhe über alles nachdenken und vielleicht zu neuen Schlüssen zu kommen.

3. Man lernt nie aus

Löse dich von dem Gedanken, "alles" zu einem bestimmten Thema bereits zu wissen. Denn ansonsten fühlst du dich vielleicht in deiner Kompetenz angegriffen, wenn jemand deine Arbeit kritisiert. Du solltest stattdessen Kritik als eine Bereicherung sehen, weil dir eine andere Perspektive aufgezeigt wird.

4. Nie persönlich nehmen

Führe dir immer wieder vor Augen: Nicht du als Person wirst kritisiert, sondern deine Arbeit. Und zu der äußert jemand einfach seine Meinung. Die kann manchmal sehr weit entfernt von deiner eigenen liegen, aber das ändert nichts am Wert deiner Arbeit und erst recht nichts an dir als Person.

5. Chance statt Verletzung

Kritik tut häufig deswegen so weh, weil uns viel an dem liegt, was kritisiert wird. Doch statt Kritik als Angriff an deinem Herzensprojekt zu sehen, solltest du umdenken: Jede Kritik bringt dich und deine Leidenschaft weiter, auch wenn sie negativ ausfällt.

Auch auf gofeminin: Geniale Konzepte: Die 25 erfolgreichsten Gründerinnen aus Deutschland

Delia Fischer © Getty Images

Diese Videos könnten dir auch gefallen

Noch mehr verwandte Artikel