Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Kuchen & Gebäck

Schnelle Eiskaffee-Torte: Erfrischender Genuss für sonnige Tage

von Jessica Stolz Erstellt am 11.03.22 um 12:00
Schnelle Eiskaffee-Torte: Erfrischender Genuss für sonnige Tage© Getty Images

Gehört ihr zu den Coffee-Lovers und habt Lust auf ein leckeres Dessert für warme Tage? Dann probiert unsere himmlisch leckere Eiskaffee-Torte. Die schmeckt grandios und ist ruckzuck fertig.

Steigen die Temperaturen und blitzt die Sonne wieder öfter durch die Wolken, steigt auch die Lust nach kühlen Getränken und erfrischenden Desserts. Eiskaffee steht bei vielen ganz oben auf der Liste der liebsten Sommergetränke. Kein Wunder, Eiskaffee schmeckt nicht nur super lecker, sondern ist auch eine tolle Erfrischung und ganz nebenbei natürlich auch ein Wachmacher. Doch anstatt den Eiskaffee zu trinken, könnt ihr ihn auch in eurem Dessert verarbeiten.

Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren Eiskaffee-Torte? Die ist auf jeder Kuchentafel garantiert eines der ersten Desserts, das geplündert wird. Die Eiskaffee-Torte ist herrlich erfrischend und gehört ganz bestimmt nicht zu den 08/15-Kuchen.

Im Video: Die machen süchtig: Die besten Eiskaffee-Rezepte aller Zeiten!

Video von Julia Windhövel

Eiskaffee-Torte: Einfaches Rezept

Diese Zutaten benötigt ihr:
Für den Boden

  • 6 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mandeln
  • 3 EL Paniermehl
  • 3/4 Pck. Backpulver
  • 50 g Schokostreusel
  • 6 Eiweiß

Für die Creme

  • 600 g Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Eiskaffee-Pulver (hier bei Amazon)*

Für die Deko

  • 1 EL Mandelblättchen
  • 1 EL Schokostreusel
  • 1/2 EL Puderzucker
  • 1 Handvoll Mokkabohnen

Und so gelingt die Zubereitung:

1.
Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eier trennen, das Eigelb in eine und das Eiweiß in eine andere Schüssel geben. Den Zucker zum Eigelb geben und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Mandeln, Paniermehl, Backpulver und Schokostreusel in die schaumige Masse hineinrieseln lassen und unterrühren.

2. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den restlichen Teig heben. Den Teig anschließend in eine gefettete Springform geben. In den vorgeheizten Backofen geben und für etwa 30 Minuten backen lassen. Mit einem Holzstäbchen könnt ihr testen, ob der Teig bereits durch ist.

3. Den Tortenboden nach dem Backen vollständig auskühlen lassen. Anschließend einen etwa 1 cm dicken Deckel vom Teig abschneiden und zerbröseln. Die Brösel in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

4. Anschließend geht es an die Tortencreme. Dafür Sahne, Sahnesteif und Vanillezucker in eine Schüssel geben und steif schlagen. Sobald die Sahne fest ist, gebt ihr das Eiskaffee-Pulver hinzu.

5. Einen Tortenring um den Boden legen und die Kaffee-Sahne-Masse darauf verteilen.

6. Mandelblättchen in einer Pfanne leicht anrösten. Die Eiskaffee-Torte anschließend mit den ausgekühlten Mandelblättchen, den Schokostreuseln, dem Puderzucker und den Krümeln vom Boden dekorieren. Zum Schluss die Mokkabohnen auf der Sahne platzieren.

7. Der Kuchen wandert nun in den Kühlschrank. Mindestens sollte er dort eine Stunde bleiben, am besten sogar über Nacht, damit er schön kalt ist und durchzieht. Guten Appetit!

Auch lesen: Vietnamesischer Kaffee: 3 Rezepte für cremig-süßen Eiskaffee

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Genießen. Ein Foto des Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link

190 mal geteilt
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Teste die neusten Trends!
experts-club