Von Pitaya bis Sternfrucht: So bereiten Sie exotische Früchte zu
  
Exotische Früchte: Kaki
In diesem Artikel

Exotische Früchte: Kaki


Die Kaki wird auch Dattelfeige genannt und sieht rein äußerlich aus wie eine orangefarbene Tomate. Sie schmeckt allerdings ganz anders, nämlich ein bisschen wie Aprikosen, süßlich-honigartig. Ein naher Verwandter der Kaki ist die Sharonfrucht. Sie sieht der Kaki sehr ähnlich, das Fruchtfleisch ist jedoch heller und hat keine Kerne. Geschmacklich erinnert die Sharonfrucht an Quitten oder Birnen, ist also etwas herber als die Kaki. Sowohl Kaki als auch Sharonfrucht enthalten viel Vitamin A.

Tipps für den Einkauf:
Bevorzugen Sie beim Kauf Früchte, die auf den ersten Blick überreif aussehen. Die sind genau richtig und schmecken wunderbar süß. Auf leichten Druck sollten sie etwas nachgeben.

So essen Sie eine Kaki:
Kakis und Sharonfrüchte können Sie mit der Schale essen. Entfernen Sie einfach nur die grünen Blätter, und waschen Sie die Früchte. Am einfachsten ist es, wenn Sie sie halbieren und wie eine Kiwi löffeln. Festere Früchte können Sie auch wie einen Apfel in Spalten schneiden.

Rezeptideen mit Kaki:
Kaki schmecken am besten pur oder in einem Obstsalat. Sie können sie aber auch zu Kompott einkochen oder ein Sorbet daraus bereiten. Auch Marmeladen aus Kaki schmecken lecker.


Video: Von Akropolis bis Zeus: Die besten Reisetipps für Athen!

  • Von Akropolis bis Zeus: Die besten Reisetipps für Athen!
  • 6 geniale Instagram Hacks, die jeder kennen sollte
  • Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

Veröffentlicht von
am 17/01/2012
Diese Seite bewerten: 

Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil