Home / Living / Kochen & Backen / Toast Hawaii, Arme Ritter & Co.: 5 Food-Klassiker ganz neu interpretiert

© Pinterest/ joyfulhealthyeats.com
Living

Toast Hawaii, Arme Ritter & Co.: 5 Food-Klassiker ganz neu interpretiert

von Esther Tomberg Veröffentlicht am 27. Februar 2017
1 124 mal geteilt

Ab sofort erobern neu aufgelegte Food-Legenden unsere Teller: Von Toast Hawaii bis Hot Dog ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wir lieben sie alle: Die kulinarischen Highlights aus unserer Kindheit und Jugend. Immer wieder und immer gerne greifen wir zu Toast Hawaii, Arme Ritter, Hot Dog & Co..

Jetzt erleben die leckeren Helden unserer Vergangenheit jedoch eine feudale Geschmacks-Revolution. Toast, Sandwiches und Baguettes werden mit genialen, frischen und knackigen Lebensmittel auf moderne Art neu aufgelegt.

Das Beste an den schmackhaften Food-Klassikern? Sie schmecken einfach jedem und sind extrem schnell zubereitet. Wir stellen euch, die fünf außergewöhnlichsten Kompositionen vor. Uns läuft beim bloßen Anblick schon das Wasser im Mund zusammen.

So habt ihr eure Lieblings-Foodies garantiert noch nie gesehen!

BBQ-Hähnchen-Sandwich statt langweiligem Toast Hawaii

Ihr braucht:

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 200 Gramm BBQ-Sauce
  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 240 Gramm Cheddar-Käse, gerieben
  • 12 dünne Ananasscheiben
  • Butter

​Und so geht's:
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Hähnchenbrüste in eine Auflaufform legen und die Hälfte der BBQ-Sauce darauf verteilen. Alles im Backofen für 20 Minuten backen.

Hähnchen mit einer Gabel zerteilen und die restliche BBQ-Sauce damit verrühren. Vier Scheiben Toast buttern und etwas Käse darauf verteilen. Darauf etwas von der Hähnchenmasse geben. Je drei Ananasscheiben auflegen. Restlichen Käse aufteilen.

Die restlichen vier Toastscheiben buttern und oben drauflegen. Etwas andrücken. Eine Pfanne oder Grillpfanne vorheizen und einfetten. Jeweils zwei Sandwiches gleichzeitig in die Pfanne legen und von beiden Seiten einige Minuten anbraten. Mit allen Sandwiches so verfahren.

Avocado-Ziegenkäse-Stulle statt trockenem Butterbrot

Ihr braucht:

  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 1/2 Avocado, zerquetscht
  • 1 TL Ziegenfrischkäse
  • ​50 Gramm Cherrytomaten
  • 1 Hand voll Sprossen

​Und so geht's:
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Cherrytomaten auf ein Backblech legen und einen Teelöffel Olivenöl und etwas Salz darüber geben. Ungefähr 20 Minuten im Backofen rösten.

Vollkornbrot toasten. Mit Ziegenkäse bestreichen. Mit Avocado belegen. Cocktailtomaten darauf verteilen. Mit Sprossen garnieren.

Erdbeer-Ziegenkäse-Canapés statt klassischer Tomaten-Bruschetta

Ihr braucht:

  • 115 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 2 TL Doppelrahmfrischkäse
  • 1 TL Honig
  • 450 Gramm frische Erdbeeren, geputzt und halbiert
  • 6-8 große Basilikum-Blätter, fein geschnitten
  • 12 Scheiben Ciabatta
  • Olivenöl
  • Balsamico Reduktion

​Und so geht's:
In einer Küchenmaschine Ziegenfrischkäse, Doppelrahmfrischkäse und Honig vermischen. Alles in eine kleine Schüssel füllen und kalt stellen.

Eine Grillpfanne erhitzen. Erdbeeren in eine Schüssel schütten und Basilikum dazugeben. Alles verrühren. Brot in dünne Scheiben schneiden. Von beiden Seiten mit etwas Olivenöl beträufeln. In der heißen Pfanne von beiden Seiten goldbraun anrösten. Danach kurz abkühlen lassen.

Brotscheiben mit Frischkäse-Mischung bestreichen. Mit Erdbeeren garnieren und mit etwas Balasamico Reduktion beträufeln. Mit ein paar Basilikumblättern dekorieren.

Geniale kubanische Hot Dogs statt schnödem heißem Hund

Ihr braucht:

  • 1 großes Baguette, geviertelt
  • 4 Würstchen
  • 8 Scheiben Käse
  • 70 Gramm Mayonnaise
  • 70 Gramm Senf
  • 200 Gramm Schwarzwälder Schinken
  • 3 große Essiggurken
  • 3 TL Butter, geschmolzen und kalt

​Und so geht's:
Würstchen grillen oder in kochendem Wasser garen. Baguettes aufschneiden und auf dem Grill oder in der Pfanne anrösten. Kurz abkühlen lassen.

Beide Baguetteseiten mit Mayonnaise bestreichen. Mit Schwarzwälder Schinken belegen. Essiggurken in dünne Scheiben schneiden und auf die Baguettes legen. Würstchen der Länge nach einschneiden und drauf legen. Mit Käse belegen. Mit Senf toppen.

Baguettes leicht andrücken und in einem Kontaktgrill kross anrösten. Wer keinen Kontaktgrill hat, nutzt die Grillpfanne. Wenn der Käse leicht geschmolzen und das Brot goldbraun ist, sofort servieren.

Gegrillte Erdnussbutter-Bananen-Taschen statt faden armen Rittern

Ihr braucht:

  • 2 Scheiben Sandwichtoast
  • Erdnussbutter
  • Nuss-Nougat-Creme
  • ½ Banane
  • ungesalzene Butter, weich

​Und so geht's:
Pfanne erhitzen. Eine Toastseite mit Erdnussbutter bestreichen, die andere mit der Nuss-Nougat-Creme. Banane in dünne Scheiben schneiden und auf einer Seite verteilen.

Toast zusammenklappen. Oberseite mit Butter einstreichen und mit dieser Seite in die Pfanne legen. Sandwich oben mit Butter einstreichen. Von beiden Seiten goldbraun anbraten.

Lust auf Hot Dogs, aber nicht auf Kohlenhydrate? Probier doch mal diese Zucchini-Hot Dogs!

von Esther Tomberg 1 124 mal geteilt