Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Mokkatorte mit luftigem Schokoboden: Klassisches Rezept

von Jessica Stolz Erstellt am 2. Mai 2021
Mokkatorte mit luftigem Schokoboden: Klassisches Rezept© Getty Images

Ihr liebt Schokolade und Kaffee? Dann probiert unbedingt unsere himmlische Mokkatorte. Die besteht aus drei luftigen Schokoböden, einer leckeren Sahnecreme und ist unglaublich cremig. Hier kommt das Rezept.

Steht ihr auf die Kombination von Kaffee und Schoko, und Tiramisu zählt bereits zu euren absoluten Lieblingsnachtischen? Dann probiert unbedingt unsere leckere Mokkatorte. Bei der werden Schoko und Kaffee zu einer unglaublich leckeren und cremigen Verführung vereint.

Die Mokkatorte zählt zu den absoluten Klassikern auf der Kuchentafel und schon Oma hat ihre Gäste damit beglückt. Wir haben ein Rezept mit luftigem Schokoboden und einer himmlischen Sahnecreme für euch herausgesucht.

Vorab im Video: Himmlisches Rezept für einen klassischen Schokokuchen

Mokkatorte: Himmlisches Rezept

Für die Mokkatorte solltet ihr euch etwas Zeit nehmen. Um das Maximum an Geschmack aus der Torte herauszuholen, bereitet ihr den leckeren Schokobiskuit und die Sahnecreme am besten am Vortag zu. Für unsere Mokkatorte verwenden wir außerdem gekochte Sahne statt Buttercreme. Das macht die Torte etwas leichter und (wie wir finden) schmeckt sie damit besser.

Diese Zutaten braucht ihr:
Für den Schokoboden

  • 5 Eier
  • 2 EL heißes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 4 EL Kakaopulver
  • 1/2 Pck. Backpulver

Für die Füllung:

  • 800 ml Schlagsahne
  • 110 g Schokolade
  • 2 EL Kaffeepulver (lösliches)
  • 4 Pck. Sahnesteif
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • etwas Kakaopulver
  • 1 Pck. Mokkabohnen (Schokodekor)

Und so gelingt die Zubereitung:

1.
Eier, Wasser, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.

2. Mehl, Backpulver und Kakaopulver in eine andere Schüssel geben und vermengen. Anschließend rührt ihr das Kakao-Mehl-Backpulver-Gemisch vorsichtig und portionsweise unter die schaumige Masse. So lange rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Jedoch nicht zu lange, damit der Teig nicht seine Luftigkeit verliert.

3. Eine Springform einfetten und den Teig anschließend dort hineinfüllen. Dann im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten bei 175° Ober- Unterhitze backen. Nach dem Backen lasst ihr den Biskuit in der Form auskühlen.

4. Für die Füllung Sahne in einen Topf geben und unter Rühren langsam zum Kochen bringen. Schokolade in Stückchen brechen und portionsweise zu der Sahne hinzugeben. Immer weiter rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Zum Schluss gebt ihr das Kaffeepulver hinzu. Am besten lasst ihr das Ganze nun über Nacht stehen.

5. Am nächsten Tag macht ihr mit dem Biskuit weiter. Legt ihn auf eine gerade Unterlage und teilt ihn mit einem großen, stumpfen Messer längs in 3 Teile. Noch besser funktioniert das Ganze übrigens mit einem Tortenschneider (hier bei Amazon).*

6. Nun Sahnesteif und Vanillezucker in den Topf mit der Schokosahne geben und die Masse mit einem Handrührgerät steif schlagen.

7. Den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte (hier bei Amazon)* oder andere große Unterlage legen und ihn mit der Creme einstreichen. Dann kommt der zweite Tortenboden usw. Die Torte mit etwa 3/4 der Creme füllen und sie ringsum damit einstreichen. Damit die Creme außen schön glatt wird, verwendet ihr am besten eine Winkelpalette (hier bei Amazon)* und dreht die Torte gleichmäßig, während ihr sie einstreicht.

8. Nun gebt ihr etwas Kakaopulver in ein Sieb und bestreut die Mokkatorte damit.

9. Anschließend einen Spritzbeutel zur Hand nehmen, die restliche Schokocreme einfüllen und die Torte ringsum mit kleinen Tupfern verzieren. Zum Schluss gebt ihr noch die Mokkabohnen als Deko auf die Torte. Wer will, kann zusätzlich noch Schokoraspeln auf den Kuchen streuen. Guten Appetit!

Auch auf gofeminin: Echte Klassiker: Das sind die beliebtesten Kuchen-Rezepte
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte © Getty Images
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken! Ein Foto des Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Instagram schicken – wir freuen uns drauf!

* Affiliate-Link

* Affiliate-Link

158 mal geteilt
Das könnte dir auch gefallen