Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Schnelles Abendessen ohne Fix-Tütchen: Cremiger Nudelauflauf mit Hähnchen

Nudelauflauf mit Hähnchen und Brokkoli in blauer Auflaufform.
Schnelles Abendessen gefällig? Dieser Auflauf schmeckt der ganzen Familie. Credit: Adobe Stock

Frischer Brokkoli, zartes Hähnchen und eine cremige Käse-Sauce verwandeln diesen Nudelauflauf in euer neues Lieblingsrezept.

Manchmal ist es wirklich praktisch, ein einfaches Rezept in der Hinterhand zu haben, das alle Mäuler am Tisch satt und glücklich macht. Unser Geheimtipp für ein unkompliziertes Abendessen: Unser Nudelauflauf mit Hähnchen und Brokkoli.

Rezept-Tipp: Schneller Spinat-Nudelauflauf: Im Nullkommanix fertig

Nudeln gehen einfach immer. Wenn sie dann noch mit Käse überbacken werden, ist die Freude umso größer. Hier gibt es das Rezept für einen garantieren Sattmacher-Auflauf.

Wie viele Nudeln braucht man pro Portion?

Kochen für mehrere Personen ist manchmal gar nicht so einfach. Wie viele Nudeln sollte man pro Portion einplanen?

Feierabend-Rezept für Nudelauflauf

Ihr habt nicht alle Zutaten im Haus? Statt Brokkoli könnt ihr auch Blumenkohl nehmen, oder ihr probiert den Auflauf mit Erbsen.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 350 g Nudeln (z. B. Penne oder Farfalle)
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 mittelgroßer Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g geriebener Mozzarella
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 300 ml Sahne
  • 300 ml Hühnerbrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL getrocknete italienische Kräuter

So gelingt die Zubereitung:

1. Zuerst die Nudel nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen – die Pasta dafür ca. 2-3 Minuten vorher abgießen.

2. Den Brokkoli in Röschen aufteilen und waschen. Die Zwiebel schälen und würfeln, den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, dann zuerst Zwiebel und Knoblauch darin andünsten, bis es duftet. Nun das Hähnchen hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Kräuter würzen und rundherum garen, bis es leicht gebräunt ist.

4. Die Pfanne mit dem Hähnchen anschließend mit Sahne und Brühe ablöschen und für einige Minuten köcheln lassen. Die Hälfte vom geriebenen Mozzarella unter die Sauce rühren.

5. In der Zwischenzeit die Brokkoliröschen für ca. 2-3 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, dann abtropfen lassen.

6. Nun die gekochten Nudeln, den Brokkoli und die Sauce in eine Auflaufform (hier bei Amazon kaufen*) füllen und gut vermengen. Mit dem übrigen Reibekäse und Parmesan bestreuen. Für ca. 25 Minuten im Ofen goldbraun überbacken.

Probiert auch: Lasagne Rotolo: So habt ihr den Auflauf noch nie gegessen

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link*