Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Schokosalami: So lecker schmeckt die süße DIY-Geschenkidee

von Noemi Weyel Erstellt am 10. September 2021

Habt ihr schonmal eine Schokolade als Salami verkleidet gesehen? Diese witzige Geschenkidee schmeckt einfach köstlich und sieht auch noch fantastisch aus.

Die Schokosalami besteht aus kalter Schokolade, Butter, Marshmallows und Butterkeksen und ähnelt durch die Herstellung und dem Geschmack einer "Kalten Schnauze" oder einem "Kalten Hund". Der Name entstand dadurch, dass sie durch ihre Form und Aufmachung einer Salami ähnelt.

Die schokoladige Wurst ist eine super Geschenkidee und schmeckt einfach himmlisch gut. Durch ihre einfache Form kann sie toll verpackt werden und sieht dadurch sehr edel aus. Außerdem macht ihr gleichzeitig mit diesem Rezept jedes Schleckermäulchen glücklich.

Im Video: Schokolade schmelzen: So wird sie unglaublich cremig

Video von Diane Buckstegge

Schokosalami: Einfaches Rezept

Das Rezept ist wirklich super einfach und geht ganz schnell. Die Zutaten hat sogar meistens jeder von euch noch zu Hause, weswegen die Schokosalami sich auch bestens zur Resteverwertung eignet. Außerdem bleibt bei diesem Dessert der Ofen aus, sodass ihr gar nicht richtig backen müsst, um die schokoladige Leckerei herzustellen.

Somit eignet sich das Rezept auch perfekt als Einstieg für alle Backanfänger.

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g Mini-Marshmallows (hier bei Rewe zu kaufen)*
  • 170 g Butter
  • 200 g Schokolade
  • Puderzucker
  • Frischhaltefolie

Lesetipp: Erfrischendes Zitronen-Tiramisu: So schmeckt der Sommer

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Zunächst zerbröselt ihr die Butterkekse und gebt sie in eine Schüssel. Die Marshmallows könnt ihr in die gleiche Schüssel hinzugeben.

2. Danach erhitzt ihr die Butter, sodass diese flüssig wird.

3. Auch die Schokolade erhitzt ihr jetzt in einem Wasserbad, damit auch diese schön flüssig wird.

4. Butter und Schokolade könnt ihr jetzt zu den Butterkeksen und den Marshmallows dazugeben. Das Ganze müsst ihr jetzt gut vermischen.

5. Die Schokoladenmasse auf der Frischhaltefolie verteilen und mit der Folie eine Wurst formen. Die Enden der Folie gut verschließen und zum Abkühlen in den Kühlschrank geben.

6. Ist die Schokolade gut abgekühlt, nehmt ihr die Schokoladensalami aus der Frischhaltefolie und bestreut sie noch mit Puderzucker.

Fertig ist die leckere Schokoladensalami!

Auch auf gofeminin: Echte Klassiker: Das sind die beliebtesten Kuchen-Rezepte
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte © Getty Images
Die beliebtesten Kuchen-Rezepte
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es euch schmecken. Gerne könnt ihr uns auch ein Foto eures Ergebnisses auf Instagram oder Facebook zuschicken. Wir freuen uns darauf!

* Affiliate-Link