Home / Living / Kochen & Backen / Schwarze Eiswaffeln: So gesund sind die Hörnchen mit Aktivkohle

Living

Schwarze Eiswaffeln: So gesund sind die Hörnchen mit Aktivkohle

von Esther Tomberg Veröffentlicht am 28. März 2017
277 mal geteilt
© Getty Images

Der Food-Trend des Jahres ist schwarz. Tiefschwarz.

Nicht nur in der Mode, sondern auch auf unserem Speiseplan lautet das Motto jetzt: ALL BLACK! Denn der neueste Food-Trend für diesen Sommer ist buntes Softeis in knusprigen, tiefschwarzen Eiswaffeln.

Der geniale und leckere Food-Trend zeigt sich gerade bei Instagram & Co. Schwarze Eishörnchen treffen auf kunterbuntes Softeis. Getoppt wird die Eis-Schlemmerei mit knusprigem Popcorn, bunten Streuseln, Kokosraspeln, Schoko- oder Karamellsauce. Mhmmm...

Im Video: Rezept für fruchtige und vegane Nicecream-Eis

Vorreiter für die Black Beauties ist übrigens ein Eisladen mitten in L.A. Dort kann man zwischen diversen außergewöhnlichen Sorten von Coconut Green Tea bis Almond Characocal Pink wählen.

Aktivkohle erobert jetzt auch die Food-Welt

Die abgefahrenen Hörnchen werden übrigens durch eine besondere Zutat gefärbt: Aktivkohle. Sie macht unsere geliebtes Schleckerei nicht nur schöner, sondern sogar auch noch einen Tick gesünder.

Aktivkohle ist bisher meist in Kosmetikprodukten und Detox-Getränken enthalten. Sie soll dem Körper helfen zu entgiften und angeblich gut für den Magen- und Darmtrakt sein. Zudem wird vermutet, dass die schwarze Kohle das Hautbild verbessern und sogar einen Kater lindern soll.

Aktivkohle ist geschmacksneutral und eignet sich daher bestens, um Lebensmittel einzufärben. Stars wie Gwyneth Paltrow und Salma Heyek schwören auf rabenschwarze Entgiftungs-Drinks.

Uns läuft beim Anblick dieses eiskalten Food-Trends direkt das Wasser im Mund zusammen! Unser Urteil: Wir wollen sofort losschlecken.

Mehr coole Eis-Ideen gibt's hier:

Rezept für Mochi-Eis: So gelingt euch die gesunde Eis-Sensation

Schlemmen in fernen Galaxien: So macht ihr Galaxy Eiscreme zuhause

Cocktails als Eis am Stiel: Geniale Poptails-Rezepte

von Esther Tomberg 277 mal geteilt