Home / Living / Kochen & Backen / Von süß bis würzig: Die besten Sommer-Rezepte mit Früchten

© Getty Images
Living

Von süß bis würzig: Die besten Sommer-Rezepte mit Früchten

von Nicole Molitor Veröffentlicht am 1. August 2019
366 mal geteilt

Sommer-Rezepte mit Früchten sind leicht, exotisch und gesund – wie gemacht für heiße Tage. Hier kommen die fruchtigsten Ideen, von Melonensalat bis Beeren-Taco.

Im Sommer haben viele heimische Früchte Hochsaison und schmecken dann umso besser. Grund genug, um daraus etwas Leckeres und Leichtes für den Sommer zu kochen. Kochen im Sommer? Oh, Graus. Aber keine Sorge, bei den meisten Gerichten mit Früchten bleibt der Ofen aus.

Im Video: Rezept für selbst gemachtes Fruchteis – vegan und ohne Eismaschine!

Und wer jetzt denkt, Sommer-Rezepte mit Obst seien immer nur süß, hat weit gefehlt. Denn neben Klassikern wie Obstsalat, Sorbet und gegrillten Früchten sind auch würzige Hauptspeisen mit von der Partie. Wir zeigen euch, wie ihr eure Sommergerichte mit ein paar frischen Früchten aufpeppt und für kulinarisches Urlaubsfeeling sorgt.

1. Sommer-Rezept: Wassermelonen-Salat mit Rucola

Was im Sommer immer geht, ist eine saftige Wassermelone. Die könnt ihr wunderbar grillen, zu Wassereis verarbeiten oder natürlich pur genießen. Mit Rucola, Feta und ein paar Zwiebeln wird daraus ein leckeres Hauptgericht, das satt macht und trotzdem nicht so schwer im Magen liegt.

Ihr braucht diese Zutaten:

  • 60 ml Balsamico Essig
  • 1/2 TL Honig
  • 100 g Rucola
  • 350 g Wassermelone (entkernt und gewürfelt)
  • ​1 rote Zwiebel (in feine Streifen geschnitten)
  • 60 g Feta (zerbröselt)
  • eine Handvoll Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Salz

So geht die Zubereitung:
Essig und Honig in einem Topf verrühren und kurz aufkochen. Hitze reduzieren und alles leicht köcheln lassen. Dressing abkühlen und kalt stellen. Rucola in einer Schüssel verteilen und mit Olivenöl und Salz würzen. Salat mit Wassermelone, roten Zwiebeln, Feta und Pinienkernen garnieren. Alles mit dem Dressing anmachen und sofort servieren.

2. Sommer-Rezept: Gefüllte Ananas mit Reis

Früchte geben den Sommer-Rezepten nicht nur frischen Geschmack, große Exoten machen sich auch gut als Schüssel. Werft die Schale eurer Ananas oder Melone also nicht weg, nachdem ihr das Fruchtfleisch ausgeschabt habt, sondern richtet euer Essen direkt darin an. So spart ihr euch nebenbei das lästige Geschirrspülen.

Ihr braucht diese Zutaten:

  • 180 g Basmati Reis
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 TL Öl
  • 2 Möhren (in dünne Streifen geschnitten)
  • 1/2 rote Paprika (in dünne Streifen geschnitten)
  • 150 g Erbsen
  • 75 g Cashewkerne
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 TL Currypulver
  • 200 g Ananas (gewürfelt)
  • 2 Lauchzwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander

So geht die Zubereitung:
Reis nach Packungsanleitung kochen. Zwiebeln in einer Pfanne anschwitzen. Knoblauch, Möhren und Paprika dazugeben und alles für ein paar Minuten anbraten. Gemüse aus der Pfanne nehmen. Reis in der Pfanne scharf anbraten. Mit Currypulver und Sojasauce würzen. Ananasstücke, Erbsen, Lauchzwiebeln und Cashewkerne unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit frischem Koriander servieren.

3. Sommer-Rezept: Knusprige Pfirsich-Pizza

Pizza-Hawai ist euch zu langweilig? Dann ersetzt die Ananas doch mal gegen Pfirsich und gebt mageren rohen Schinken statt Kochschinken dazu. So einfach schafft ihr einen neuen Geschmack!

Ihr braucht:

  • Pizzateig
  • Olivenöl
  • 1-2 Pfirsiche
  • 1 Handvoll frische Basilikum-Blätter
  • 4 dünne Scheiben roher Schinken (z. B. Serrano- oder Parmaschinken)
  • Parmesan (in dünnen Stücken)
  • Salz
  • Pfeffer
  • saure Sahne (zum Servieren)

Und so geht's:
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Teig dünn ausrollen, auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit etwas Olivenöl und Meersalz besprenkeln. Parmesan und Schinken darauf verteilen, würzen und im Ofen 10 bis 15 Minuten backen.

Die Pfirsiche waschen, in dünne Scheiben schneiden und halbieren. Zwei Minuten vor Ende der Backzeit über die Pizza streuen und erhitzen. Anschließend die Pizza aus dem Ofen nehmen, mit Basilikum garnieren und zusammen mit ein paar Klecksen saurer Sahne servieren.

Tipp: Erdbeeren und grüner Spargel sind ebenfalls ein fruchtig-würziger Pizzabelag.

4. Sommer-Gericht: Taco mit Beeren

Ein geniales Sommer-Rezept sind auch diese Frühstückstacos, die ihr mit Erdnussbutter und Früchten verfeinert. Zusammengerollt wird daraus ein kreatives Pausenbrot oder ein leckeres Essen zum Mitnehmen – ins Büro, in die Schule oder an den See.

Ihr braucht dafür diese Zutaten:

  • 1 Taco (pro Person)
  • 6 Erdbeeren
  • 1 Handvoll Heidelbeeren
  • Erdnussbutter
  • Erdbeermarmelade

So geht die Zubereitung:
Während ihr den Taco (oder Wrap) kurz im Backofen erwärmt, wascht ihr das Obst gründlich unterm Wasserhahn ab. Die Erdbeeren halbiert oder viertelt ihr. Sobald der Taco im Ofen leicht gebräunt wurde, nehmt ihr ihn heraus und beschmiert ihn großzügig mit Erdnussbutter. Verteilt darauf die Früchte und besprenkelt das Ganze mit etwas Erdbeermarmelade. Fertig und Zeit zum Genießen!

Auch auf gofeminin: Saisonkalender Obst: Wann gibt es welches Obst?

Saftig, frisch, fruchtig: In diesen Monaten gibt's Obst aus deutschem Anbau © iStock

Mehr kreative Obst-Rezepte findet ihr hier:

Vegetarisch grillen: Diese Rezepte sind mehr als bloße Beilagen!

Sommersalat-Rezepte: Frische Ideen, die satt und glücklich machen

Heißer Grill-Trend: Jetzt erobern Swineapples den Rost!

Fleisch aus Obst? Diese Jackfruit-Rezepte machen es möglich!

Pizza-Eis: Die süßeste Kombi seit es Italien gibt!

von Nicole Molitor 366 mal geteilt
 

Das könnte dir auch gefallen