Wiener Schnitzel ganz klassisch
  
2. Schritt: Panieren
In diesem Artikel

2. Schritt: Panieren


Panade nicht andrücken! Sonst wird sie dick und fest und später beim Braten nicht locker und luftig. Für eine perfekte Panade Fleischscheiben locker durch Mehl und Eier ziehen, dann einfach in die Brösel legen und darin wenden. Panierte Schnitzel gleich braten, sonst werden die Semmelbrösel feucht.

Gute Semmelbrösel erkennen Sie am Duft. Riechen sie muffig, sind sie alt. Am besten Brösel selber machen: Dazu trockene Brötchen, Weißbrot- oder Brezenscheiben - sogar ein kleiner Anteil Croissants ist möglich - in der Küchenmaschine oder auf der Reibe zu Bröseln verarbeiten und in einem Schraubglas aufbewahren.

»Zum Rezept: Wiener Schnitzel ganz klassisch


Video: Sellerie-Schnitzel: Fleischloser Genuss nicht nur für Vegetarier

  • Sellerie-Schnitzel: Fleischloser Genuss nicht nur für Vegetarier
  • Orientalische Küche: So lecker und ganz einfach gemacht sind Köfte mit Spiegelei!
  • Gesund und super einfach: Energyballs sind die perfekte Energiebombe für zwischendurch!

Veröffentlicht von Nadine Jungbluth
am 09/12/2010
Diese Seite bewerten: 

Inhaltsverzeichnis Wiener Schnitzel ganz klassisch
Was gibt’s Neues? 05/01/2018
News Living
Praktische Tipps
Video
Krümelmonster, aufgepasst! 4 blitzschnelle Keksrezepte zum Nachmachen
Meal Prep! 3 einfache Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren
Weniger ist mehr: So entrümpelst du endlich dein Zuhause
Jetzt wird alles anders! 9 clevere Spartipps fürs neue Jahr
Alle Living News sehen
Produkttests - Fragen und Antworten
Gefühle im Berufsleben: Tipps zur Selbstkontrolle
Überfischung: Darf ich Sushi überhaupt noch essen?
Sushi: Viel mehr als frischer Fisch mit Reis!
Alle Praktischen Tipps der Rubrik Living sehen
Fruchtige Brötchen: Rezept für Brioche mit Johannisbeeren
Alle Videos
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Newsletter
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter
  OK
Folgen Sie uns               ... auch mobil