Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Das erotischste Frage-Antwort-Spiel aller Zeiten: 8 Sätze, die ihn wild machen!

© iStock
Liebe & Psychologie

Das erotischste Frage-Antwort-Spiel aller Zeiten: 8 Sätze, die ihn wild machen!

von Sünje Nicolaysen Veröffentlicht am 19. April 2015

Ein wenig Bettgeflüster gefällig? Dann widme dich doch mal einer fragenden Erotik-Disziplin. Damit entlockst du ihm nicht nur eindeutige Antworten, sondern machst ihn so richtig heiß auf Sex.

'Oh, mach´s mir, Junge, ich bin ganz wild auf dich!' Ein bisschen was Schmutziges in sein Ohr säuseln, das kann ja jeder! Klar, kommt das immer noch gut an, aber wir haben da eine viel, viel bessere Idee, der er sich nicht entziehen kann: Mach ihn wild mit (mehr oder weniger) direkten Fragen rund um seine erogenen Zonen, seine heimlichen Sex-Wünsche und seine Lust. Das Gute daran ist schließlich, dass er dir gar nicht entkommen kann, schließlich ist er dir eine Antwort schuldig. Und die wird er dir mit Sicherheit sofort geben!

Worauf wartest du noch? Also los geht´s! Lass dich inspirieren für das erotischste Frage-Antwort-Spiel aller Zeiten und überrasche deinen Liebsten mit diesen acht unmissverständlichen Fragen, die es in sich haben:

1. Welchen Sex mit mir wirst du nie vergessen?

Es gibt immer ein gemeinsames Ereignis, das man nie wieder vergisst. Also lass dich von ihm überraschen, an welchen Sex mit dir er sich gern zurückerinnert. Wer weiß, vielleicht wird es ja mal wieder Zeit für ein prickelndes Revival?

2. Darf ich dich ausziehen?

An und für sich harmlos gefragt, aber das Ergebnis kann nur eins sein: Ihr fallt jetz übereinander her. Mission gelungen! Und alles, was er dazu sagen muss, ist ein schlichtes 'Ja'!

3. Wie hättest du es denn jetzt gerne?

Voraussetzung ist natürlich schon ein erotische Grundstimmung, sonst entgeht ihm eventuell deine eigentlich so eindeutige Intention. Aber wenn er es erstmal verstanden hat, wird er dich nicht lange auf eine Antwort warten lassen. Schließlich könnte ihm sonst sein Wunschlos-glücklich-Sex durch die Lappen gehen!

4. Und wo soll ich dich zuerst berühren?

Spätestens diese konkrete Nachfrage bringt ihn um seinen Verstand, schließlich darf er jetzt mit Worten deine Hände an seine Körperstellen dirigieren, und zwar an genau die Stellen, an denen er liebkost und verwöhnt werden möchte. Umso erogener, umso wirkungsvoller ...

5. Bist du bereit?

Was für eine Frage! Höchstwahrscheinlich kann er es kaum noch abwarten, endlich in dich eindringen zu dürfen. Aber spiel jetzt ruhig ein bisschen mit ihm, lass ihn zappeln und frage lieber noch mal nach, ob er WIRKLICH bereit ist! Dann darfst du ihn (und dich) schließlich erlösen ...

5. Möchtest du es lieber sanft oder härter?

Vom leidenschaftlichen Kuss, über die Ganzkörper-Streicheleinheiten bis hin zu deinen Bewegungen und deinem Rhythmus, während du auf ihm sitzt: Mit seiner Antwort auf diese 'dirty' Frage bestimmt er nicht nur Härtegrad und Intensität, er übernimmt auch die Kontrolle über seinen eigenen Orgasmus. Will er jetzt schon kommen?

6. Soll ich kurz aufhören?

Wie bitte?! Oh, damit könntest du ihn womöglich wahnsinnig machen! Er wird dich mitunter anbetteln, dass du ja weitermachst, auf ihm sitzt und ihn mit deinem auf und ab zum Höhepunkt bringst! Aber gut zu wissen, dass er es genießt!

8. Kannst du nochmal?

Das beste Kompliment, dass man ihm nach einer heißen Nummer machen kann: Einfach um eine Fortsetzung bitten! Weil´s so schön war! Also worauf wartet ihr noch: Nach einer kurzen Verschnaufphase geht es in die nächste Runde des hocherotischen Frage-Antwort-Spiels!

von Sünje Nicolaysen

Das könnte dir auch gefallen