Home / Liebe & Psychologie / Lust & Leidenschaft / Pyjama oder Negligé: Was deine Nachtwäsche über deinen Sex verrät

© iStock
Liebe & Psychologie

Pyjama oder Negligé: Was deine Nachtwäsche über deinen Sex verrät

von Redaktion Veröffentlicht am 27. Januar 2015
A-
A+

Wie man sich bettet, so liebt man, das enthüllt unsere Nachtwäsche-Typologie. Also raus mit der Sprache, welchen Stoff trägst du nachts?

Glatter Seiden-Stoff auf der Haut, ein ausgewaschenes T-Shirt vom Liebsten oder vielleicht sogar ganz nackt? Jeder hat eine Lieblings-Nachtwäsche, in der er sich am wohlsten fühlt. Wusstest du aber, dass dein Schlaf-Outfit etwas über dein Sexleben verrät?

Klar, ein sexy Negligé kann einem deutlichen erotischen Statement à la "Heute Nacht bin ich dein!" entsprechen. Aber ganz so leicht ist der Nachtwäschetyp nun wirklich nicht zu durchschauen! Daher widmen wir uns den verschiedenen Stoffen und Schnitten mal etwas ausführlicher. Lässt du uns auch deine Bettdecke lüften?

Der Kleinmädchen-Klassiker: das Nachthemd

Aus Baumwolle, weit geschnitten und im Dreier-Pack zu kaufen, somit kommt das gute, alte Nachthemd dem Boxershort-Phänomen der Männer gleich. Aber das kann man dem gemütlichen Teil kaum übel nehmen! Wer das Nachthemd als Nachtwäsche vorzieht, der mag es auf jeden Fall gemütlich. Und das gilt mitunter auch für den Sex. Löffelchen und Missionarstellung gehören daher zu den Standardübungen, alles darüber hinaus gleicht abenteuerlichem Terrain. Und wenn es etwas gibt, was die Nachthemd-Trägerin so ganz und gar nicht zu schätzen weiß, dann sind es Neuentdeckungen.

Das improvisierte Nachtgewand: das T-Shirt

Ausgewaschene Farben, ein albernes Motiv und etwas ausgeleiert an den Nähten: So ein XXL-Shirt ist nicht nur bequem sondern auch noch irrsinnig praktisch. Schließlich kann man gerade in seinem Kleiderschrank immer neuen Nachschub finden. Und dazu trägt man je nach Laune einen Slip, Baumwollshorts oder einfach gar nichts drunter. Diese Herangehensweise an das nächtliche Outfit zeichnet einen praktischen Menschen aus, der nicht groß plant. Und das spricht auch beim Sex für jede Menge spontane, lustvolle Momente und den Spaß an erotischen Experimenten und Rollenspielen.

Der Herren-Klassiker: der Pyjama

Also beim Liebsten sieht der Zweiteiler immer ein bisschen nach seriösem Alt-Herren-Outfit aus. Ganz anders aber bei ihr! Kombiniert zu dicken Socken und Wuschelmähne hat der Pyjama durchaus einen hohen Lässigkeits-Faktor, den man mit einer Tasse heißem Tee in der Hand und dem unverwechselbaren Duft der Nachtcreme nur noch auf die Spitze treiben kann. Aber was sagt das jetzt über das Sexleben aus? Ganz einfach: Das ist alles andere als konventionell, denn die Pyjama-Trägerin liebt den Spaß im Bett, ist aufgeschlossen für Neues und hat im Bett (Achtung, Wortspiel!) gern mal die Hosen an!

Das hauchdünne Etwas: das Negligé

Wow, wow, wow, ein Hauch von Nichts, der ihre Kurven umspielt und einen verführerischen Einblick in ihr Dekolletée gewährt: Das Negligé ist mitunter das Nonplusultra der erotischsten Bekleidungen für die Nacht. Aber was ist eigentlich, wenn sie sich diesen dünnen, seidigen Stoff jeden Abend überstreift? Spricht das für heiße Non-Stop-Sex-Nächte? Sagen wir mal so: Das Negligé ist mit Sicherheit die femininste Nachtwäsche und wird gern mal zur Verführung eingesetzt. Wer aber tagtäglich hineinschlüpft, der möchte einfach nur Frau sein und bei ihm mit jedem Gute-Nacht-Kuss nur eines bei ihm erwecken: seinen Beschützerinstinkt: "Nimm mich in deine Arme und halte mich fest!" Und so manches Mal gibt es vielleicht auch etwas Sex drauf zu ... Aber nur, wenn sie gerade mag!

Das Nichts: die Nacktschläferin

Im Eva-Kostüm unter die Bettdecke schlüpfen? Wer das nicht nur in heißen Hochsommernächten durchzieht, der hat auf jeden Fall eins: ein gesundes Selbstbewusstsein. Schließlich ist es ihr offensichtlich egal, ob er nachts einen Blick erhaschen kann, wie ihre Brüste seitlich etwas durchhängen oder wie ihr Speckröllchen am Bauch ungünstig zu sehen ist, während sie schläft. Aber ganz ehrlich? Es gibt doch kaum etwas Besseres als ein gesundes Selbstbewusstsein beim Sex! Daumen hoch für diese Schläferin!

Für jeden das Passende: Nachtwäsche zum Verlieben

Auch auf gofeminin: Weg mit den verwaschenen Shirts! Wir machen jetzt Platz für trendige Nachtwäsche

© Triumph
von Redaktion

Das könnte dir auch gefallen