Home / Liebe & Psychologie / Videos / Dieses amputierte kleine Mädchen hat ihren besten Katzenfreund gefunden (Video)

© Facebook Smiles for Scarlette
Liebe & Psychologie

Dieses amputierte kleine Mädchen hat ihren besten Katzenfreund gefunden (Video)

von Aurélia Becler Veröffentlicht am 8. Januar 2015

Der kleinen Scarlett, die krebskrank auf die Welt kam, musste mit 10 Monaten der linke Arm amputiert werden. Ihre Eltern schenkten ihr zu Weihnachten ein Haustier: eine kleine Katze, die, genau wie sie, ein Körperglied verloren hatte.

Sie heisst Scarlett Tipton, ist nur 2 Jahre alt und musste trotz ihres zarten Alters bereits eine Krebserkrankung bekämpfen. Diesem kleinen Mädchen aus der Gemeinde Trabuco Canyon in Kalifornien musste wegen einem sehr seltenen Tumor mit nur 10 Monaten der linke Arm amputiert werden. Das Mädchen muss jetzt also lernen, trotz dieses Verlustes seinen Alltag zu meistern, aber ihre Eltern helfen ihr mit liebevoller Zuneigung. Sie schenkten ihrer Tochter als Überraschung ein Haustier, und zwar ein kleines Kätzchen, das kürzlich von einem Auto angefahren worden war und dabei eine seiner Vorderpfoten verlor.

Wie Simone, die Mutter des Mädchens, gegenüber ABC News erklärte, hatten die Eltern das Tier ganz bewusst gewählt. Während über sechs Monaten suchten Sie ein Tier mit einer amputierten Pfote, damit sich ihr Kind mit ihm identifizieren konnte. Sie hörten von dem Unfall des Kätzchens und entschlossen sich, es zu adoptieren. "Als wir mit der Katze spielten, bemerkte Scarlett, dass es an der Seite Klemmen und eine Drainage hatte, was sie kannte, denn sie hatte dieselben nach ihrer Amputation", erzählte seine Mutter. "Sie zeigte mit ihrem Finger darauf und sagte 'Oh, die Katze ist verletzt ' und legte ihre Hand auf ihre eigene linke Körperseite, wo sie amputiert worden war. Sie ist erst 2 Jahre alt, aber ich glaube, dass sie wirklich verstanden hat, dass die Katze wie sie ist."

Scarlette Tipton et sa famille © Facebook Smiles for Scarlette

Wie Simone, die Mutter des Mädchens, gegenüber ABC News erklärte, hatten die Eltern das Tier ganz bewusst gewählt. Während über sechs Monaten suchten Sie ein Tier mit einer amputierten Pfote, damit sich ihr Kind mit ihm identifizieren konnte. Sie hörten von dem Unfall des Kätzchens und entschlossen sich, es zu adoptieren. "Als wir mit der Katze spielten, bemerkte Scarlett, dass es an der Seite Klemmen und eine Drainage hatte, was sie kannte, denn sie hatte dieselben nach ihrer Amputation", erzählte seine Mutter. "Sie zeigte mit ihrem Finger darauf und sagte 'Oh, die Katze ist verletzt ' und legte ihre Hand auf ihre eigene linke Körperseite, wo sie amputiert worden war. Sie ist erst 2 Jahre alt, aber ich glaube, dass sie wirklich verstanden hat, dass die Katze wie sie ist."

von Aurélia Becler

Das könnte dir auch gefallen