Home / Liebe & Psychologie / Beziehung / 8 vermeintliche Makel, die wir Frauen an uns hassen - und die Männer lieben!

© iStock
Liebe & Psychologie

8 vermeintliche Makel, die wir Frauen an uns hassen - und die Männer lieben!

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 22. Mai 2016
427 mal geteilt

Frauen gehen oft sehr hart mit sich und ihrem Körper ins Gericht. Auch weil sie glauben, dass Männer nur auf perfekte Schönheiten stehen. Falsch gedacht. Denn Männer mögen oft genau das an uns, was wir als vermeintlichen Makel ansehen. Einfach, weil uns diese kleinen Eigenheiten zu etwas ganz Besonderem machen.

Welche kleinen Makel Männer lieben? Das ergab eine Umfrage des Gesundheitsportals 'Apotheken-Umschau'.

Der runde Po

Viele Frauen hadern mit ihren Rundungen. Da ist der Hintern zu dick, der Bauch zu rundlich und die Oberschenkel viel zu weiblich. Aber genau das lieben die Männer. Gerade weil wir so anders als sie aussehen, also so "weiblich". Wenn wir alle androgyne Figuren hätten, mit einem kleinen Jungshintern und alles voller Muskeln, dann wären viele Männer sicherlich extrem frustriert. Fakt ist: So einen femininen, runden Popo finden Männer super.

Ich bin total verschossen ...

... in deine Sommersprossen. Wenn Frauen sich über Pigmentflecken und Sommersprossen Sorgen machen, dann können Männer nur mit dem Kopf schütteln. Die finden die kleinen Punkte nämlich total süß. Also um es genau zu sagen: Jeder zweite Mann findet sie sogar ausgesprochen sexy.

Ein kleiner Bauch

Was machen wir nicht alles: Wir halten die Luft an, wir zwängen uns in Spanx und viel zu enge Stretchjeans, damit er verschwindet, der böse Bauch. Und was tun die Männer? Sie finden ihn einfach weiblich und sexy.

Die fiese Orangenhaut

Unsere größte Plage: Die schlaffer werdende Haut mit ihren unschönen Dellen. Aber wie die Männer nun mal sind, interessiert sie das Null bei ihren Freundinnen. Sie schwärmen vielmehr von ihrer so wunderbar zarten Haut, gerade weil sie sich so viel weicher anfühlt als Männerhaut. Die Dellen fallen ihnen gar nicht auf.

Mut zur Lücke

Brigitte Bardot hat sie, Vanessa Paradis auch: die Zahnlücke. Und während manche noch mit Zahnspangen versuchen dieses kleine Makel zu überdecken, sind sich hoffenlich viele Frauen mit einer Zahnlücke bewusst, wie süß das aussieht. Finden zumindest die Männer, die die kleine Lücke sweet und frech finden. Und Brigitte Bardot und Vanessa Paradis steht sie ja schließlich auch super, oder?

Schönes Vierauge

Vorbei die Zeiten, in denen man als olle Brillenschlange betitelt wurde. Zumindest in den Augen der Männer sehen Frauen mit Brille sehr attraktiv aus, schließlich wirkt so eine Brille klug und selbstbewusst. Kein Wunder, dass mittlerweile manche Frauen sogar Brillen mit Fensterglas tragen, weil sie die Brille als Accessoire so toll finden.

Was bitte ist ein Bad-Hair-Day?

... würde ein Mann nie sehen. Warum sich also einen Kopf drum machen? Während wir Frauen aus dem Bett kriechen und uns am liebsten verstecken würden, bis Wasser, Bürste und Haarspangen die Mähne in Form gebracht haben, sehen Männer das gar nicht. Kein Wunder, dass sie ihrer Freundin oft die Frisur zerstören, weil sie einem durch die Haare streicheln. Sie machen sich halt keine Gedanken über sitzende oder nicht sitzende Haare.

Schau mir ganz tief in die Augen

Es gibt sicher nur wenige Menschen mit zwei Augenfarben. Aber wer auch immer sich deshalb unwohl fühlt und seiner Zweifarbigkeit mit getönten Kontaktlinsen zu Leibe rücken will, dem sei gesagt: Millionen Frauen fanden die zwei unterschiedlichen Augenfarben bei David Bowie immer mega hot.

Und das geht Männern bei Frauen nicht anders. Auch die Schauspielerin Kate Bosworth hat dieses besondere Etwas. Seid stolz darauf. Das ist ein ganz spezielles, kleines Merkmal und jeder Mann dürfte euch dafür umso länger in die Augen schauen.

Im Video: ​SO stellen sich Männer ihre Traumfrau vor

von Fiona Rohde 427 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen