Home / Liebe & Psychologie / Beziehung / NEXT! 10 peinliche Typen auf Tinder, die du garantiert ALLE kennst

© Pinterest
Liebe & Psychologie

NEXT! 10 peinliche Typen auf Tinder, die du garantiert ALLE kennst

von Julia Windhövel Veröffentlicht am 27. September 2015

Jungs, ihr seid so durchschaubar ...

Wer sich bei Tinder einfach mal eine Runde Zeit nimmt statt einen Mann nach dem anderen rasend schnell durchzuklicken, wird feststellen, dass es 10 Männer-Typen gibt, die immer wieder auftauchen. Welche das sind? Diese hier:

1. Der Surferboy

Haben nur wir den Eindruck oder ist mittlerweile jeder Typ auf Tinder passionierter Surfer? Ja, schon verstanden, heißes Image und so. Wenn dann aber rauskommt, dass derjenige irgendwann und exakt EIN MAL im Urlaub auf einem Brett stand, können wir das irgendwie nicht mehr ernst nehmen.

2. Der Fitnessproll

Wer zum Teufel stellt sich eigentlich im Fitnessstudio mit nacktem Oberkörper vor einen Spiegel und macht ein Selfie? Und wem zum Teufel gefallen diese Typen? Es muss Mädels geben, die da drauf stehen, sonst gäbe es auf Tinder nicht so viele von diesem Exemplar.

3. Der Superdaddy

Irgendwo müssen die Typen aufgeschnappt haben, dass Mädels es super süß finden, wenn Väter stolz mit ihrem Nachwuchs posieren. Jungs, das ist so durchschaubar! Klar sind eure Kinder süß, aber ihre Fotos haben auf Tinder echt nichts zu suchen.

4. Der "Beliebte"

Er tritt auf jedem Foto im Rudel auf, umgeben von ...
Variante A: lauter coolen Kumpels, meistens mit Bier in der Hand. Wer von denen er ist? Man weiß es nicht.
Variante B: lauter durchgestylten, überschminkten Mädels, die ihn betatschen.
Dieser Mann will wirklich unbedingt den Eindruck vermitteln, dass er wahnsinnig beliebt und immer unterwegs ist. Komisch, dass er da noch nicht die Richtige gefunden hat.

5. Der Mysteriöse

Wie er von Nahem aussieht, werden wir erst erfahren, wenn wir ihn live treffen. Auf den Fotos sieht man diesen Mann nur von hinten aufs Meer starren oder am Horizont irgendwo entlang joggen. Das Höchste der Gefühle: verstrubbeltes Haar. Am Hinterkopf natürlich. Dieses mysteriöse Getue macht ihn interessanter. Denkt er.

6. Der Getrennte

Schön, wenn man mit seiner Vergangenheit offen umgehen kann. Seltsam, wenn man das tut, indem man auf dem Profilfoto einfach die Exfreundin wegschneidet, von der nur noch eine wehende Haarsträhne oder der Arm zu sehen ist, der sich liebevoll um seine Schulter legt. Gab es wirklich keine andere Aufnahme, die er hätte nehmen können?

7. Der Societyexperte

Sein Zuhause sind die roten Teppiche dieser Welt und er hat sie alle getroffen. Foto 1: Er mit Taylor Swift. Foto 2: Er mit Arnold Schwarzenegger. Foto 3: Er mit der Queen. Moment. Mit der Queen? Nochmal zurück. Oh. Alles Fotos aus dem Wachsfigurenkabinett.

8. Der Businessman

Ob er noch andere Kleidung außer Anzügen hat? Man weiß es nicht. Seine Fotos legen jedenfalls die Vermutung nahe, dass er ein unglaublich beschäftigter Geschäftsmann ist, der auf jeder Hochzeit eingeladen ist und morgens bereits im Anzug aufsteht.

9. Der Tierfreund

Noch niedlicher als er selbst sind nur die Tiere, mit denen er posiert. Dieser Typ möchte uns zeigen, wie groß sein Herz ist und wie rührend er sich kümmern kann. Irgendwie durchschaubar. Irgendwie langweilig.

10. Der Gespaltene

Schöne Hände hat er ja und auch seine Haare scheinen nicht übel zu sein. Ist das sein Fuß? Und das sein Oberarm? Oh, eine Nase. Um zu erfahren, wie dieser Typ im Ganzen aussieht, müsste man die Einzelfotos ausdrucken und wie ein Puzzle zusammensetzen. Sorry, viel zu anstrengend.

Jetzt weiter lesen: Der Tinder-Terror: 10 Dinge, die ALLE Frauen kennen, die online daten

von Julia Windhövel