Home / Liebe & Psychologie / Beziehung / Achtung Männer! Was Frauen denken - aber niemals laut sagen würden

© Getty Images
Liebe & Psychologie

Achtung Männer! Was Frauen denken - aber niemals laut sagen würden

von Fiona Rohde Veröffentlicht am 22. Juli 2014

"Was hat sie bloß schon wieder?" Nicht selten fragen sich Männer, was in den Köpfen von Frauen vor sich geht, die mal wieder genervt und ein bisschen zickig scheinen. "Was ist passiert, kurz bevor sie die Augen verdreht und auf dem Absatz kehrt gemacht hat?" Wir haben da ein paar mögliche Erklärungen ...

Liebe Männer: Wir verraten euch, was Frauen denken, wenn sie so richtig genervt sind. Dinge, die sie natürlich nicht laut sagen würden. Und das ist wahrscheinlich auch besser so ...

Warum macht ihr nie Komplimente?

"Mmh, ja klar, is' lecker, Schatz!" Ja, großartig. Komplimente klingen irgendwie anders. Vor allem, wenn man sie euch erst aus der Nase ziehen muss.

Warum bringt ihr nicht ein einziges Mal freiwillig Blumen mit?

Nein, wir meinen NICHT am Valentinstag. Da wird 'Mann' ja quasi gezwungen. 'Freiwillig' ist das Stichwort.

Räumt doch einfach mal euren Sch*** selber weg!

Wir befinden uns im 21. Jahrhundert. Nur weil ihr mal eben 'vergessen' habt, hinter euch sauber zu machen, heißt das noch lange nicht, dass wir eure Putzfrauen sind.

Macht es doch ein Mal richtig!

Wenn man Männer fragt, ob sie kurz was aus dem Supermarkt mitbringen könnten, gibt es zwei Möglichkeiten: A: Sie vergessen es. B: Sie bringen das Falsche mit. Das ist doch Masche, oder?

Ihr wisst Geschenke NULL zu schätzen

Egal, was man euch schenkt: Man hat es mit Liebe ausgesucht. Und irgendwer muss euch ja mal neue Klamotten schenken. Also freut euch wenigstens ein bisschen.

Wann bitte habt ihr das letzte Mal geduscht?

Einmal die Woche in die Wanne? Das reicht vielleicht für Cowboys im Film. Wir bevorzugen die tägliche Dusche. Danke.

Hört auf, Dreck in euch reinzustopfen!

Ihr wünscht euch, dass wir einen Body wie Jessica Alba haben, aber zu essen gibt es bei euch meist nur Fast Food und Chips. Sorry, aber so wird das nix mit dem Sixpack ...

Hört auf rumzujammern, wenn wir uns aufbrezeln!

Ihr möchtet, dass wir hübsch aussehen, aber wenn wir länger als fünf Minuten im Bad brauchen, ist das Geschrei groß. Was denn nun?!

Wie wäre es mal mit ein bisschen Programm am Wochenende?

Nein, wir wollen nicht jedes Wochenende auf der Couch oder im Bett verbringen. Früher habt ihr uns doch auch ausgeführt ...

Fragt nicht, macht einfach!

Wenn uns die Arme halb abfallen, weil wir in jeder Hand drei tonnenschwere Einkaufstüten haben, ist nicht der richtige Zeitpunkt für Fragen. "Soll ich dir vielleicht was abnehmen?" Äh ... JA!!!

Ja, alle diese Beautyprodukte sind notwendig.

Unsere Haut soll zart wie ein Pfirsich sein, aber es nervt euch, wenn Faltencremes und Gurkenmasken unser Bad bevölkern? Einfach nicht nachfragen. Spätestens in 20 Jahren werdet ihr es uns danken.

Esst und schweigt!

"Du isst ja wie ein Spatz!" - alles schön und gut. Aber es ist ein Fakt, dass Männer mehr essen können als Frauen. Also esst einfach und haltet die Klappe.

Keine Lust auf Morgensex

Morgenlatte hin oder her: Es ist nicht selbstverständlich, dass wir morgens um vier, schlaftrunken, mit ungeputzten Zähnen und Schlaf in den Augen Lust auf Sex haben ...

Kauft doch einfach einen Geschirrspüler ...

... dann sind wir auch endlich still, wenn ihr Berge von Abwasch produziert - ohne jemals selbst zu spülen.

Glotzereien

"Nein, Schatz. Du bist nicht dick. Du bist toll so, wie du bist." Kurze Frage: Warum glotzt ihr dann immer den Frauen mit Modelmaßen hinterher?!

Ihr schmatzt!

... und wir wollen euch nicht jedesmal drauf aufmerksam machen. Wir sind weder eure Mutti noch der Knigge.

Aber euer Glück, Männer: All das werden wir euch nicht sagen ...

... weil es einfach keinen Spaß macht, immer die Vernünftige, Zickige, Spießige und Ermahnende zu spielen. Aber gut, dass wir einmal drüber gesprochen haben.

Ihr wollt mehr von uns lesen? Folgt uns auf Facebook!

von Fiona Rohde

Das könnte dir auch gefallen