Home / Living / Videos / Geniale Idee: Baiser-Schneemänner einfach selber machen

Geniale Idee: Baiser-Schneemänner einfach selber machen

von Aischa Butt Veröffentlicht am 20. Dezember 2018

Zutaten
Für das Baiser
2 Eiweiße (ca. 50 g)
50 g Puderzucker
25 g feiner Zucker 

Für die Dekoration
20 g geschmolzene Schokolade
bunte Schnüre

Zubereitung
Das Eiweiß mit einem Handrührgerät aufschlagen und unter ständigem Rühren den Puderzucker hinzugeben. Sobald sich der Puderzucker gelöst hat, den feinen Zucker ebenfalls unterrühren. Der Eischnee ist fertig, wenn die Masse fest wird und sich beim Entfernen des Rührgeräts eine Spitze bildet. Nun kann die Masse in einen Spritzbeutel gefüllt werden. Dabei am besten eine glatte Tülle mit ca. 20 cm Durchmesser verwenden.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech kann der Eischnee nun zu Schneemännern geformt werden. Das klappt am besten, wenn mit dem Spritzbeutel zuerst eine große Kugel gespritzt wird und direkt darauf eine kleinere. Diese bilden Körper und Kopf der fertigen Schneemänner. So lange weitermachen, bis die komplette Masse aufgebraucht ist. Die Schneemänner dann bei 110° C ca. 2 Stunden lang backen. Das Baiser muss trocken sein und darf nicht kleben. 

Wenn die Baiser-Schneemänner ausgekühlt sind, können sie verziert werden. Dafür bunte Schnüre um die Hälse der Schneemänner legen - diese dienen als Schals. Zuletzt mit der geschmolzenen Schokolade und einem Zahnstocher die Gesichter malen. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Guten Appetit!

Auch auf gofeminin.de:
Himmlisch lecker & so einfach: Spekulatius-Creme zum Selbermachen